Brunnenkresse-Kartoffelpüree

Brunnenkresse-Kartoffelpüree
Tim Mälzer mischt die Brunnenkresse unter das Kartoffelpüree | Bild: NDR/Ali Reza Salehi

Zutaten

Für 4–6 Portionen
  • 800 g mehligkochende Kartoffeln (ersatzweise festkochende)
  • Salz
  • ½ Bund Brunnenkresse
  • 150–200 ml Milch
  • 1 El Butter
  • 1 El geriebenen Meerrettich (Glas)
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser 25 Minuten garen.
  • Inzwischen Brunnenkresse verlesen und die Blätter abzupfen. Milch mit zwei Drittel der Brunnenkresse im Blitzhacker oder mit dem Schneidstab fein pürieren.
  • Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Butter und Meerrettich unterrühren, mit Muskat und Salz würzen. Die Brunnenkresse-Milch nach und nach unterrühren.
  • Das Püree mit den übrigen Brunnenkresse-Blättern bestreut zum Kabeljau servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.