In Salz gebackene Rote Bete

Rote Bete als Beilage zu den Doraden vom Blech
Rote Bete als Beilage zu den Doraden vom Blech | Bild: NDR/Ali Salehi

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4–6 kleine Rote Bete
  • 2 kg nicht zu grobes, feuchtes Meersalz
  • 3 Eiweiß (Kl. M)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stiele Minze

Zubereitung

  • Rote Bete putzen. Salz und Eiweiße mischen, ⅓ davon in eine Auflaufform (am besten mit Backpapier ausgelegt) geben. Die Rote Bete darauf setzen. Zitronenschale dünn abschälen. Zitronenschale, Rosmarin, Knoblauch und Minze auf die Rote Bete geben. Die übrige Salzmischung darüber verteilen und gut festdrücken.
  • Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 45 Min. backen.
  • Das Salz am besten mit einem Messerrücken aufklopfen, die Rote Bete herausnehmen und vom anhaftenden Salz befreien.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.