Meeresfrüchtepaket

Meeresfrüchte
Meeresfrüchte | Bild: photos.com

Zutaten

Für 2–4 Portionen
  • 2 große Garnelen (à 100 g)
  • 1 Riesengarnele (350 g)
  • 1 Jakobsmuschel
  • 10 Venusmuscheln
  • 100 g Lachsfilets
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Pfefferschote
  • 2 Kaisergranaten (Scampi)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3–4 El Olivenöl
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Schlagsahne
  • 1 Stiel Basilikum
  • 1 Baguette

Zubereitung

  • Garnelen mit einem scharfen Messer oder einer Schere am Rücken einschneiden und entdarmen. Die Riesengarnele mit einem Messer längs halbieren und entdarmen. Jakobsmuschel auslösen, putzen, Jakobsmuschelfleisch wieder zurück in die gewölbte Schale legen. Venusmuscheln waschen, dabei geöffnete oder beschädigte Muscheln entfernen. Lachs in 2 cm große Stücke schneiden.
  • Tomaten vierteln, entkernen, grob würfeln. Knoblauch in Scheiben, Pfefferschote in Ringe schneiden.
  • Zwei Mal 3 Lagen Alufolie (35 x 25 cm) übereinanderlegen. Ganze Garnelen, halbierte Garnelen, Jakobsmuschel (in der Schale), Venusmuscheln, Lachsfilet und Kaisergranaten auf der Folie verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Knoblauch und Pfefferschoten darüber verteilen. Die Folienränder leicht nach oben falten. Alles mit Olivenöl beträufeln, Weißwein und Sahne angießen.
  • Die Päckchen mit einer doppelten Lage Alufolie gut verschließen und auf dem Rost über den heißen Kohlen mit Deckel 15 bis 20 Minuten garen.
  • Päckchen öffnen, Basilikumblätter darüber zupfen. Mit Baguette servieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.