SENDETERMIN Di, 10.12.19 | 00:35 Uhr | Das Erste

Die Lüge, die wir Zukunft nennen (FSK 16)

Die Lüge, die wir Zukunft nennen (Filmversion ab 16 Jahren) | Video verfügbar bis 08.06.2020 | Bild: BR/maze pictures GmbH / Hendrik Heiden

Fernsehfilm Deutschland 2019

Das Team von Polizeioberkommissarin Elisabeth Eyckhoff soll ein Unternehmen überwachen, das im Verdacht steht, illegalen Insiderhandel an der Börse zu betreiben. Doch die Versuchung, aus dem Abgehörten selbst Profit zu schlagen, ist zu groß für Eyckhoffs Kollegen. Zuerst scheint der Gewinn enorm, aber bevor die Polizisten ihre Aktien gewinnbringend abstoßen können, wird der Handel ausgesetzt. Es besteht die Gefahr, dass sie ihr gesamtes Geld verloren haben, zudem schöpft die Börsenaufsichtsbehörde Verdacht.

Im Rahmen einer internen Ermittlung soll ausgerechnet Eyckhoff gegen die Kollegen ermitteln. Was mit einem moralischen Dilemma für die Oberkommissarin beginnt, spitzt sich bald zu einem gefährlichen Spiel auf Leben und Tod zu. Die Gruppe droht zu zerreißen und die Polizisten könnten weit mehr verlieren als nur ihr Geld oder ihre Freundschaft.

Filmversion ab 16 Jahren:

Die am 10.12.2019 um 00:35 Uhr ausgestrahlte Version ist die Filmversion ab 16 Jahren. Das Video steht Ihnen täglich von 22.00 Uhr bis 6:00 Uhr zur Verfügung.

Playlist

TitelKomponistInterpret
Der gute KameradFriedrich SilcherCast, diverse
Rusalka Rusalkas AriaAntonin Dvorak
Cocktails On The MoonAndrews John TBotanica
The Beautiful Life of the Wasted YouthSCHWARZ (DE 1), ANDREAS, SANUDAKURA, TINABotanica

Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Polizeiruf 110 von Sven Rossenbach komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Freddy Gigele.

Erstausstrahlung: 08.12.2019

92 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Di, 10.12.19 | 00:35 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Statement von Dominik Graf

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Kommissar
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Titel