SENDETERMIN So, 09.06.96 | 20:15 Uhr

Tod im Jaguar

Sie sind ein provokantes Team bei der Mordkommission Berlin Mitte: Kriminalhauptkommissar Ernst Roiter, gerade aus Frankfurt zugezogen, und sein Partner Michail Zorowski, ein Mitarbeiter der deutschen Polizei mit russischem Paß, ausgebildet an der Moskauer Polizeischule. Privat haben sich der kultivierte Gourmet Roiter und sein temperamentvoller Kollege Zorro sicher nicht sehr viel zu sagen, doch als Polizisten ergänzen sie sich hervorragend. Das zeigt sich bereits bei ihrem ersten gemeinsamen Fall:

Der Jaguar des millionenschweren, wirtschaftlich und politisch äußerst einflußreichen jüdischen Geschäftsmannes David Prestin wird in die Luft gesprengt. Der Fahrer ist tot. Beliebt war Prestin, ein engagierter Vertreter der jüdischen Gemeinde Deutschlands, offenbar nicht. Es finden sich anonyme Drohungen ewig gestriger Neonazis, Hinweise auf seine weltweiten, nicht ganz durchsichtigen Geschäfte und die bildhübsche Tochter Judith, die wegen ihrer Mesalliance mit dem ehrgeizigen Architekten Ralph Bernbeck vom Vater enterbt wurde.
Während sich Roiter, mit nicht ganz legaler Hilfe seines Banker-Freundes Till, die Geschäfte und Geschäftsfreunde Prestins vornimmt, geht Zorro eigene Wege.

Die Herkunft des Sprengstoffes deutet auf die Stasi. Und da kennt Zorro sich aus. Dank seiner russischen Verbindungsleute ist er schnell drin in den alten Seilschaften. Besonders Henri Mattuschek gerät in Zorros Visier. Da gibt es eine interessante Verbindung: Mattuschek arbeitet als Wachmann auf einer der Baustellen von Ralph Bernbeck, dem Freund von Prestins Tochter Judith. Doch Zorros Alleingang findet ein unsanftes Ende.

Derweil gerät Roiter - nicht ganz unfreiwillig - in die Arme von Katharina Lefevre, einer attraktiven Businessfrau, von der er mehr über Prestins Geschäfte erfahren möchte. Prestin hatte viele Feinde - überall auf der Welt. Es zeigen sich Verbindungen seiner Im- und Exportfirma zu verschiedenen Geheimdiensten. Roiter wird immer mißtrauischer, was die Hintergründe von Prestins Tod angeht.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hauptkommissar Roiter Winfried Glatzeder
Kommissar Zorowski Robinson Reichel
David Prestin Ivan Desny
Till Seelmann Stefan Gossler
Katharina Lefevre Brigitte Karner
Otto Bernbeck Winfried Wagner
Judith Prestin Deborah Kaufmann
Ralph Bernbeck Götz Schulte
Caroline Stephanie Stappenbeck
Henri Mattuscheck Hans Diehl
Hazel Wolkenstein Gerry Wolff
Peter Kramer Manfred Möck
Prokurist Ortwin Spieler
Wolodja Alexander Lewit
Boris Vitali Pawlenko
Regie: Jens Becker
Buch: Raimund Kusserow und Peter Sandmaeyer
Kamera: Dieter Chill
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 09.06.96 | 20:15 Uhr

Produktion

für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Tatort nach Kommissar
Suche im Archiv von Tatort nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Tatort nach Titel