Wiederaufnahme der Dreharbeiten zum Franken-"Tatort: Wo ist Mike?" in Bamberg

Von links, vorne: Hauptkommissarin Paula Ringelhahn, Hauptkommissar Felix Voss; hinten: Kommissar Sebastian Fleischer, Kommissarin Wanda Goldwasser und Leiter der Spurensicherung Michael Schatz
Von links, vorne: Hauptkommissarin Paula Ringelhahn, Hauptkommissar Felix Voss; hinten: Kommissar Sebastian Fleischer, Kommissarin Wanda Goldwasser und Leiter der Spurensicherung Michael Schatz | Bild: BR / Olaf Tiedje

Seit 17. November 2020 werden in Bamberg die Dreharbeiten zum "Tatort: Wo ist Mike?" unter strengen Hygiene-Regeln weitergeführt. Der Dreh musste Mitte März 2020 Corona-bedingt unterbrochen werden. Damit die Anschlüsse jahreszeitlich funktionieren, werden die fehlenden zehn Drehtage nun im November nachgeholt.

Regisseur Andreas Kleinert ("Wege in die Nacht", "Freischwimmer", "Hedda", Tatort: Freies Land") inszeniert den siebten "Tatort" aus Franken, das Drehbuch schrieb Thomas Wendrich ("Ich und Kaminski", "Mitten in Deutschland: NSU – Die Täter – Heute ist nicht alle Tage"). Vor der Kamera von Michael Hammon ("Als wir träumten", "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen") stehen Fabian Hinrichs, Dagmar Manzel, Eli Wasserscheid, Andreas Leopold Schadt, Matthias Egersdörfer, Sylvester Groth, Andreas Pietschmann, Linda Pöppel, Simon Frühwirth u.a..

Produziert wird "Wo ist Mike?" von Claussen+Putz Filmproduktion (Produzenten: Jakob Claussen, Uli Putz). Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner. Die Ausstrahlung ist für 2021 im Ersten geplant.

Worum geht es im "Tatort: Wo ist Mike?"?

Der fünfjährige Mike ist verschwunden. Drei Tage lang dachten seine getrennt lebenden Eltern (Linda Pöppel, Andreas Pietschmann), dass ihr Sohn sich beim jeweils anderen aufhält, bis der Irrtum auffiel. Nun verdächtigt die Mutter den Vater, der Vater die Mutter. Doch wo ist Mike wirklich? Als Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) die Ermittlungen aufnehmen, liegt der Verdacht nahe, dass das Kind nicht mehr lebt. Wen hat der verzweifelte Mike getroffen, als er sich vor seinen wütenden Eltern im Wald versteckt hat?

Hinter der Kamera

Regie: Andreas Kleinert
Drehbuch: Thomas Wendrich
Mit: Fabian Hinrichs, Dagmar Manzel, Eli Wasserscheid, Andreas Leopold Schadt, Matthias Egersdörfer, Sylvester Groth, Andreas Pietschmann, Linda Pöppel, Simon Frühwirth u.a.
Produktion: Claussen+Putz Filmproduktion (Produzenten: Jakob Claussen, Uli Putz) im Auftrag des BR
Redaktion: Stephanie Heckner (BR)
Drehzeit: 3. März - 19. März und 17. November - 30. November 2020
Drehorte: Bamberg und Umgebung

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.