Mehr zu Francine Jordi

Francine Jordi ist erfolgreich im Musikbusiness unterwegs, nicht nur als Sängerin, sondern auch als Komponistin. Bereits mit zehn Jahren stand die 1977 in Richigen im Kanton Bern Geborene im schweizerischen Interlaken erstmals auf der Bühne. 1998 gewann sie den Grand Prix der Volksmusik mit dem Song "Das Feuer der Sehnsucht".

Seitdem folgten zahlreiche Hitalben und erfolgreiche Tourneen, nicht selten gibt sie bis zu 150 Großkonzerte im Jahr und erfreut damit den gesamten deutschen Sprachraum. 2002 trat Francine Jordi, die Gesang und Klavier studierte, für die Schweiz beim Eurovision Song Contest an. 2007 stand sie zudem in Bern in Mozarts "Zauberflöte" auf der Bühne. Ihr aktuelles Album, "Verliebt Geliebt", erschien 2013.

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Mehr zur Show