Das sagen die Stars zur Silvester-Stadlshow

Silvesterausgabe der "Stadlshow" live aus Linz

Heino

»Nach der Premiere der neuen Stadlshow im September war ich sehr kritisch. Umso mehr bin ich jetzt gespannt auf die Silvestersendung. Der Stadl ist nach wie vor eine Institution und eine Traditionsmarke für neue Volksmusik und Schlager. Ich freue mich sehr darauf, bei diesem Partyabend des Jahres dabei zu sein.«

 Bernhard Brink freut sich schon auf die Silvester-Stadlshow:

»Nette, fröhliche Menschen, richtig Party und gute Laune, das ist alles, was ein perfektes Silvester braucht.«

 Oesch’s die Dritten kommen aus der Schweiz zum TV-Silvesterfest:

»Nach zehn Gastspielen im Stadl freuen wir uns auf die diesjährige Silvesterausgabe der Stadlshow und natürlich darauf, uns mit vielen Fans und guten Kollegen auf ein gutes 2016 einzustimmen.«

 Die Jungen Zillertaler

»Ein Auftritt beim Stadl war und ist für uns JUZIs immer etwas Besonderes. Wir haben in den über 20 Jahren unseres Bestehens besonders dieser TV-Sendung sehr viel zu verdanken. Bei einer Eurovisionssendung dabei sein zu dürfen, ist für uns daher immer eine große Ehre. Wir freuen uns schon jetzt auf die Stimmung in Linz und möchten mit unseren Songs einen Beitrag für einen schönen Abend zum Jahreswechsel leisten.«

 Für die Edlseer ist die Silvester-Stadlshow in Linz eine Möglichkeit ...

»... Menschen mit Musik zu begeistern und Freude in die Wohnzimmer zu bringen. Wir wünschen der Stadlshow viele begeisterte Zuseher und einen gemeinsamen, gesunden und erfolgreichen Rutsch ins Jahr 2016!«

 Und Blechbix’n:

»Der Silvesterstadl ist seit Jahren das Highlight in der Fernsehlandschaft zum Jahreswechsel. Für uns als Newcomer-Band ist es deshalb natürlich eine riesengroße Ehre, neben den großen Stars der Szene in das Neue Jahr zu feiern.«

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.