SENDETERMIN Fr., 05.03.21 | 16:10 Uhr | Das Erste

Das Quiz mit Jörg Pilawa

Folge 59

PlayMichael Lüer und Natalie Saboor
Die Sendung vom 5. März 2021 | Video verfügbar bis 05.03.2022 | Bild: NDR

Wer legt heute ein Veto ein? Es treffen sich wieder Kandidatenpaare, um auf die Fragen von Jörg Pilawa passende Fragen zu finden. Wer schafft es in die zweite Runde?

Die Kandidaten

Wir lassen uns überraschen, wer sich aus der letzten Sendung in die heutige Ausgabe gespielt hat. Zwei neue Gewinnstufen machen es wirklich noch spannender.

Außerdem treten diese beiden Paare heute in der Vorrunde gegeneinander an, um sich den Gewinnstufen nähern zu dürfen:

Natalie (40) aus Baiersdorf und Michael (69) aus Braunschweig – Natalies Mama ist Michaels Jugendliebe, die er nach mehr als einem Vierteljahrhundert wieder traf und schließlich heiratete. So haben Natalies drei Kinder jetzt einen Bonus-Opa und das genießen alle sehr. Vor seiner Pensionierung war Michael 40 Jahre im Schuldienst und bei Fragen in Geschichte macht ihm keiner was vor. Aber wie sieht es mit allen anderen Wissensbereichen aus?

Michael Lüer und Natalie Saboor
Michael Lüer und Natalie Saboor | Bild: NDR

Ina (48) und Nikola (51) aus Oberschweinbach – Wenn von "Kindergartenfreundschaften" die Rede ist, sind nicht immer die Kinder gemeint. In unserem Fall haben sich die Mütter über das "Kinder bringen und abholen" kennengelernt und sind seit vielen Jahren gut befreundet. Ina und Nikola lieben die Musik, gehen gern gemeinsam aus und sind echte Flohmarktliebhaberinnen. Besonders Ina kann auf den Märkten keinem Buch widerstehen, obwohl sie schon 7.000 zu Hause hat. Ob sie alles Wissen aus diesem Bücherberg im Kopf hat?

Wie weit kommen die Kandidat*innen und wann heißt es "Veto"?

Bewährte Spielidee mit interessanten Kandidatenpaaren

Die Spielidee ist geblieben: Bei Jörg Pilawa können wieder alle mitmachen, die verliebt, verlobt, verheiratet sind oder sonst wie in einer Beziehung zueinanderstehen. Der Vater mit dem Sohn, die Oma mit der Enkelin, die Chefin und ihr Sekretär, der Lehrer mit dem Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Nachbarn, Freundinnen und Freunde, Ex-Freundinnen und Exfreunde usw. Der Mix an Kandidatinnen und Kandidaten wird erneut so bunt sein wie das Leben und das Publikum zum Staunen und Lachen, zum Mitfiebern und vor allem natürlich zum Mitraten anregen.

Neue Spielregeln

Zwei Kandidatenpaare müssen in einer Vorrunde erst einmal um den Einzug in die Hauptrunde kämpfen. Wer zuerst sieben Fragen richtig beantwortet, darf die Gewinnstufen angehen. Das andere Team fährt mit leeren Händen wieder nach Hause.

Das Team, das die Qualifikationsrunde gewinnt, erwartet ein zwölfstufiger Gewinnbaum mit Multiple-Choice-Fragen. Zu Beginn legt das Team zwei persönliche Sicherheitsstufen am Gewinnbaum fest. Zu Spielbeginn verfügt jedes Kandidatenpaar über vier Vetos; einmal darf die Frage getauscht werden. Die genauen Spielregeln sind hier erklärt.

Produktion und Redaktion

"Das Quiz mit Jörg Pilawa" ist eine Produktion der Herr P. GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR.

Andere Sendungen

168 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Fr., 05.03.21 | 16:10 Uhr
Das Erste

Andere Sendungen

So geht's

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
für
DasErste