Was tun bei Mundgeruch?

Frau hält sich die Hand vor den Mund
Frau hält sich die Hand vor den Mund | Bild: Getty Images/STUDIO GRAND OUEST

Mundgeruch kann sowohl für Betroffene selbst als auch für ihr Umfeld sehr unangenehm sein, denn meist kann man seinen eigenen Mundgeruch gar nicht selber riechen und ihn somit nicht bekämpfen. Wichtig ist vor allem eine gute Mundhygiene: Zähneputzen, Zahnseide und Zungenschaber können Mundgeruch vorbeugen.

Mundwasser kann für einen frischen Atem sorgen, hält aber nur temporär vor, deshalb: Wenn Sie das Gefühl haben, dauerhaft unangenehm aus dem Mund zu riechen oder es bei anderen feststellen, ist ein Gang zum Zahnarzt wichtig, denn Mundgeruch kann unterschiedliche Ursachen haben.

Außerdem gibt es so genannte Mundgeruch-Sprechstunden. Wo Sie diese in Ihrer Umgebung finden, können Sie hier nachschlagen: http://www.ak-halitosis.de/ansprechpartner/

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Die Sendung vom 7. März 2020