Erfolgreichster Staffelstart für "Wer weiß denn sowas?"

Wer weiß denn sowas? 150 neue Folgen
"Wer weiß denn sowas?" ist zurück mit 150 neuen Folgen. Moderator Kai Pflaume (M.) und die beiden Teamkapitäne Bernhard Hoëcker (l.) und Elton (r.) gehen mit frischem Elan in die nächste Raterunde. | Bild: ARD/Thomas Leidig

"Wer weiß denn sowas?" hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Nachdem zum Auftakt die XXL-Ausgabe 5,08 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte (Marktanteil von 19,7%), stellte der Staffelstart einen neuen Rekord auf: 3,16 Millionen Ratefreunde haben sicvor dem Fernseher versammelt.

Das bedeutet einen Marktanteil von 17,7 Prozent und damit den besten Auftakt seit dem Sendestart 2015.

Bewährtes Rateteam wieder am Start

Montags bis freitags um 18:00 Uhr bringt Moderator Kai Pflaume seine prominenten Gäste und die "Rätselmeister" Bernhard Hoëcker und Elton gehörig zum Grübeln, wenn sie versuchen, möglichst viele richtige Antworten auf außergewöhnliche Fragen zu geben.

"Wer weiß denn sowas?" ist eine Produktion der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Im Internet: www.DasErste.de

Pressefotos unter www.ard-foto.de

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Zur aktuellen Folge