Quizmarathon: "Wer weiß denn sowas?" 25 Stunden live

Spektakulärer Auftakt der neuen Staffel im Ersten und in der ARD Mediathek

Noch alle fit!
Kai Pflaume, Bernhard und Elton sind startklar.  | Bild: ARD / Morris Mac Matzen

Zum ersten Mal live und das gleich 25 Stunden lang: "Wer weiß denn sowas?" meldete sich mit einem spektakulären Start als Quizmarathon aus der Sommerpause zurück. Ebenfalls besonders: Die Summe aller erspielten Zuschauergewinne wurden verdoppelt. Die eine Hälfte geht wie gewohnt ans Studiopublikum, die andere Hälfte an ehrenamtlich engagierte Mitbürger:innen aus ganz Deutschland!

Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernhard Hoëcker und Elton werden ab Montag, 24. Oktober, beginnend um 18.00 Uhr bis Dienstag, 25. Oktober, 18.50 Uhr durchgehend und live mit ihren Rate-Teams 25 Stunden lang vor Publikum ihr erfolgreiches Wissensquiz spielen und dabei versuchen, jede Menge spannender Quizfragen mit ihren prominenten Gästen und natürlich dem Studiopublikum richtig zu beantworten.

Gespielt wird auch für den guten Zweck: Ein Teil der Gewinne geht an ehrenamtlich engagierte Mitbürger:innen aus ganz Deutschland. Das Erste und die ARD Mediathek sind die Spielorte dieses außergewöhnlichen Quiz-Marathons.

Viele Promis beim "Wer weiß denn sowas?"-Quizmarathon

Den Startschuss für ausgeschlafene Ratefüchse gibt das Team der "heute show": Moderator Oliver Welke und sein Komiker-Kollege Fabian Köster treten am Montag um 18 Uhr zur ersten regulären Raterunde an, bevor es dann um 19:45 Uhr live in der ARD Mediathek weitergeht.

Dort geht es dann live weiter, wenn sich weitere Prominente, wie das Model Betty Taube, die Entertainer-Zwillinge Dennis und Benni Wolter, "Der Quizdoktor" Thomas Kinne, die Podcaster Björn Hansen und Nils Eppmann, die Kochshow-Youtuberin Sally Özcan und ihr Mann, der Schiedsrichter Murat, die Leichtathletin Alica Schmidt und viele, viele mehr die Klinke beim Raten in die Hand geben.

Premiere: "Wer weiß denn sowas?" rund um die Uhr

Die ARD Mediathek und Das Erste bieten so eine noch nie dagewesene Möglichkeit, die Kult-Quizshow einen ganzen Tag rund um die Uhr live mitzuerleben und zu beobachten, wie es um die Ausdauer der drei WWDS?-"Helden" bestellt ist: Wird Kai Pflaume ohne Schlaf die 25 Stunden im Studio durchhalten? Wird Elton der Erste sein, der ein Nickerchen macht oder der Erste, der sich eine Pizza kommen lässt? Und kann Bernhard auch nach 18 Stunden Dauerraten die Fragen noch immer messerscharf sezieren? Keiner kann das wissen …

Vorschau: Wer weiß denn sowas? – ab 24. Oktober

Nicht nur Kai Pflaume, sondern auch die Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton haben sich vorgenommen, den Marathon ohne Unterbrechung durchzuhalten. Natürlich heißt es bei dieser außergewöhnlichen Challenge auch für die Zuschauer im Studio: durchhalten! Gegessen und geschlafen wird auf der Tribüne – schließlich kann bei jeder Sendung das Publikum im Studio auch gewinnen. Die gleiche Summe geht als Spende an ehrenamtlich engagierte Menschen aus ganz Deutschland. Denn die Summe aller erspielten Zuschauergewinne wird verdoppelt. Die eine Hälfte geht wie gewohnt ans Studiopublikum und die Gewinner:innen in der ARD Quiz App, die andere Hälfte an Menschen, die sich auf besondere Weise für andere einsetzen.

Moderator Kai Pflaume über den Quizmarathon:

»Das ist echtes Event-Fernsehen und ein mega spannendes Selbstexperiment mit der Frage ‚Was ist nach 25 Stunden live und ohne Schlaf noch von mir übrig?‘. Auf jeden Fall ist es für mich die perfekte Verbindung von linearem Fernsehen im Ersten und dem Online-Angebot der ARD Mediathek.«

Moderator Kai Pflaume und seine Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton begrüßen in dieser Sendung als prominente Gäste in der ersten Runde den Comedian Kaya Yanar und den Comedian Markus Krebs. In der zweiten Runde die Schauspielerin Katharina Böhm und den Schauspieler Sky du Mont sowie in der dritten Runde die Sängerin Lena Meyer-Landrut und den Sänger Ben Zucker. Foto: Elton, Sky du Mont, Ben Zucker, Markus Krebs, Kai Pflaume, Kaya Yanar, Katharina Böhm, Lena Meyer-Landrut und Bernhard Hoecker
Moderator Kai Pflaume | Bild: NDR / Morris Mac Matzen

Gewohnt akribisch bereitet sich Bernhard Hoëcker auf den WWDS-Marathon vor:

»Ich bin schon im intensiven Austausch mit den führenden Schlafmedizinern in Deutschland, um optimal vorbereitet zu sein. Da es sich in diesem Fall um willentlich herbeigeführten Schlafentzug handelt, werde ich auch im Nachhinein auf weitere rechtliche Schritte verzichten.«

Einen eher pragmatischen Ansatz hat Elton:

»Ich habe schon früh in meinem Leben für diese extreme Quiz-Nacht trainiert. Wenn ich als Jugendlicher die ganze Nacht unterwegs war, musste ich meiner Mutter auch Fragen beantworten. Wo warst du? Warum kommst du jetzt erst? Willst du nicht endlich mal aufstehen? Darum bin ich bestens vorbereitet. Bei diesem WWDS-Marathon bekomme ich sogar drei Antwortmöglichkeiten zur Auswahl – die gab es damals nicht.«

Moderator Kai Pflaume und seine Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton begrüßen in dieser Sendung als prominente Gäste in der ersten Runde den Comedian Kaya Yanar und den Comedian Markus Krebs. In der zweiten Runde die Schauspielerin Katharina Böhm und den Schauspieler Sky du Mont sowie in der dritten Runde die Sängerin Lena Meyer-Landrut und den Sänger Ben Zucker. Foto: Bernhard Hoecker, Kai Pflaume und Elton
Moderator Kai Pflaume (M.) und die beiden Teamkapitäne Bernhard Hoëcker (l.) und Elton (r.)  | Bild: NDR / Morris Mac Matzen

Auf jeden Fall sind die Zuschauer:innen und User:innen in jeder Situation live bei diesem mit Spannung und Witz vibrierenden Rate-Event dabei und können ihre eigenen Beobachtungen machen oder ganz einfach, sich selbst richtig ins Zeug legen und mitspielen.

Die Regeln bleiben unverändert: Zwei prominente Gäste pro Spielrunde, zwölf verrückte Fragen auf der interaktiven Ratewand und eine alles entscheidende Masterfrage. Insgesamt werden mindestens 20 Runden mit zahlreichen Überraschungsgästen, darunter das Gipfeltreffen bekannter YouTube- und Social Media-Stars, gespielt.

Abweichend in dieser XXXL-Sonderausgabe ist nur, dass die Summe aller erspielten Zuschauergewinne verdoppelt wird. Die eine Hälfte geht wie gewohnt ans Studiopublikum, die andere Hälfte an ehrenamtlich engagierte Mitbürger:innen aus ganz Deutschland, die sich auf besondere Weise für andere Menschen einsetzen.

Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabendprogramm:

»Ein Event, das es so im Ersten und der Mediathek noch nicht gegeben hat. Ich bin gespannt, wie schlagfertig Kai, Bernhard und Elton in der 25. Stunde noch sein werden. Und all das nutzen wir, um Menschen mit Herz einen Tag lang eine große Bühne geben zu können. Die Idee von Kai und seinem Team zeigt einmal mehr, was öffentlich-rechtliche Unterhaltung leisten kann.(...) Ich freue mich auf eine lange, aber bestimmt kurzweilige Nacht.“«

Die Sendezeiten des Quizmarathons im Überblick:

Montag, 24. Oktober 2022

18.00 Uhr Start des "Quizmarathons" im Ersten und in der ARD Mediathek mit einer Doppelfolge
19.45 Uhr "Quizmarathon" ausschließlich in der ARD Mediathek

Dienstag, 25. Oktober 2022

ca. 0.40 Uhr "Quizmarathon" im Ersten und der ARD Mediathek (eine Folge)
1.30 Uhr "Quizmarathon" ausschließlich in der ARD Mediathek
11.15 Uhr "Quizmarathon" im Ersten und in der ARD Mediathek (eine Folge)
12.00 Uhr "Quizmarathon" ausschließlich in der ARD Mediathek
17.15 Uhr Das Finale im Ersten und in der ARD Mediathek mit einer Doppelfolge

Produktion und Redaktion: Die Macher von "Wer weiß denn sowas?"

"Wer weiß denn sowas?" ist eine Produktion der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag der ARD Media für die ARD. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

58 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.