1/1

Ein Hauch von Amerika (3)

Völlig überraschend ist Siegfried aus der russischen Gefangenschaft zurückgekehrt und zuerst zu den Kastners gekommen, um dort seine Verlobte Marie wiederzusehen. | Bild: SWR/FFP New Media / Martin Valentin Menke

Völlig überraschend ist Siegfried aus der russischen Gefangenschaft zurückgekehrt und zuerst zu den Kastners gekommen, um dort seine Verlobte Marie wiederzusehen.

Maries Verlobter Siegfried ist aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Er will sie weiterhin heiraten, sie fühlt sich an ihn gebunden – unausgesprochen ist klar, dass sie mit George nichts mehr zu tun haben soll.

Friedrich Strumm ist bereit, seine Tochter wieder nach Hause kommen zu lassen und überredet auch seine Frau Anneliese

Erika ist aus ihrer Verschickung ins Kloster wieder zurück und freut sich, mit Marie wieder vereint zu sein.

Wiltrud Strumm lebt nicht mehr in der Gegenwart, sondern in ihrer Vergangenheit. Und irritiert damit häufig ihren Sohn Friedrich und die Schwiegertochter Anneliese, denn für Wiltrud ist Hitler noch am Leben …