"Großstadtrevier": Drehstart mit Jan Fedder für die 27. Staffel

Dirk Matthies wieder auf Streife im Hamburger Kiez

Jan Fedder als Dirk Matthies
Jan Fedder als Dirk Matthies | Bild: ARD / Thorsten Jander

Am Mittwoch, 3. April 2013, beginnen in Hamburg die Dreharbeiten für die 27. Staffel der ARD-Kultserie "Großstadtrevier". Gedreht werden 16 neue Folgen bis Dezember dieses Jahres. Voraussichtlich im IV. Quartal 2013 werden die ersten neuen Folgen im Ersten zu sehen sein.

Endlich! Dirk Matthies (Jan Fedder) ist wieder da. Und damit fällt nicht nur seinem Partner im Streifenwagen, Paul Dänning (Jens Münchow), mehr als ein Stein vom Herzen. Vorbei die Zeit, in der sein Kollege Hanno Harnisch (Peter Lohmeyer) ihn einfach auf der Straße hat stehen lassen, um allein die Ermittlungen gegen den Tahani-Clan voranzutreiben.

Dirk Matthies ist einfach die Seele, ist Dreh- und Angelpunkt des 14. Kommissariats. Das weiß das Team, das weiß aber auch Kommissariatsleiterin Frau Küppers (Saskia Fischer), die sich genauso wie "Harry" Möller (Maria Ketikidou) und Mads Thomsen (Mads Hjulmand), Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) und Daniel Schirmer (Sven Fricke) und natürlich Hannes Krabbe (Marc Zwinz) über die Rückkehr von Dirk Matthies freut.

Wie geht es weiter im Revier?

Wie geht es weiter im Revier rund um den Hamburger Kiez? Das Team von Dirk Matthies ermittelt wegen eines Anschlags auf einen Star im Hamburger Musicalmilieu. Auf der Internationalen Gartenschau Hamburg wird eine Hanfplantage entdeckt. Eine bedeutende Beatles-Devotionalie verschwindet ausgerechnet in der Stadt, in der die "Fab Four" fernab ihrer Heimat Liverpool eine Weltkarriere gestartet haben. Und das mysteriöse Verschwinden eines Modellbau-Nerds führt in die Welt der Modelleisenbahnen in der Speicherstadt.

Bei all diesen Ermittlungen ist das gesamte Team des 14. Kommissariats gefordert. Ganz persönlich aber hat Dirk Matthies noch eine Rechnung offen mit dem zwielichtigen Anwalt Dr. Wentz. Dirk weiß, dass dieser Dr. Wentz seine Finger in kriminellen Geschäften hat. Dass sein Erzrivale nun versucht, in die Arbeit der Schutzpolizisten zu pfuschen, ist ein deutliches Zeichen: Hier versucht einer, Dirk Matthies seinen Kiez streitig zu machen.

Gedreht wird vom 3. April bis voraussichtlich Ende Dezember in Hamburg und Umgebung.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.