Amelie Plaas-Link ist Kommissarin Ida Müller-Dogan

Ida Müller-Dogan (Amelie Plaas Link)
Ida Müller-Dogan (Amelie Plaas Link) | Bild: ARD / Marion von der Mehden

Ida Müller-Dogan ist die Neue im Team. Ida hat eine Tochter und war drei Jahre in Elternzeit Vor ihrer Elternzeit war Ida in der Mordkommission Flensburg tätig, doch die Strecke ist ihr mit Kind zu weit von Lübeck entfernt, wo sie lebt und wo auch ihr Mann arbeitet.

Ida ist ein heller Kopf und hat mit der Wiederaufnahme ihrer Arbeit die erste Beförderungsstufe erreicht und ist daher Kriminaloberkommissarin. Ida ist ehrgeizig und ambitioniert, doch ihre Prioritäten haben sich verschoben, seitdem sie Mutter geworden ist. Sie ist dadurch vorsichtiger geworden, weshalb sie den Innendienst schätzt und besonnen mit Risiken im Job umgeht.

Anders als Tomke, die gerne sehr deutlich spüren lässt, was sie denkt, ist Ida sensibel und diplomatisch in der Kommunikation.

Idas Mann ist IT-Berater im Homeoffice und hat türkische Wurzeln. Ihre türkischen Schwiegereltern wohnen auch in Lübeck und kümmern sich ebenfalls gerne mit um die Kleine, so dass Ida mit den teils unregelmäßigen Arbeitszeiten keine Probleme hat.

Blättern zwischen Darstellern