Ingo Naujoks: Meine liebsten Folgen

"Kein Geld der Welt", "Aus gutem Hause", "Freier Fall" und "Ausgesetzt"

Neue Folgen des Vorabendkrimis ab Montag (02.11.20) mit dem Ermittler Lars Englen (Ingo Naujoks).
Neue Folgen des Vorabendkrimis ab Montag (02.11.20) mit dem Ermittler Lars Englen (Ingo Naujoks). | Bild: ARD / Georges Pauly

Ingo Naujoks ist Hauptkommissar Lars Englen und das sind seine liebsten Folgen:

Am Ende jeder Folge sitzen wir Kommissare auf dem Steg zusammen, ziehen ein Resümee über den Fall und denken, hoffentlich wird es für die eine oder andere Person, ob Täter oder Opfer, noch eine Wendung zum Guten geben.

Es ist ja nicht so, dass wir am Ende triumphieren: So, du Lump, jetzt haben wir dich hinter Gitter gebracht! Oft handelt es sich um Härtefälle, deren Schicksal uns wirklich nahegeht.

Unsere Figuren sind in die Obdachlosigkeit abgerutscht ("Kein Geld der Welt"), stehen vor dem finanziellen Ruin ("Aus gutem Hause"), sie sind lebensbedrohlich erkrankt ("Freier Fall") oder stehen vor den Trümmern ihrer Ehe wie in "Ausgesetzt".

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.