Anjorka Strechel: Meine liebsten Folgen

"Der Lauf der Welt" und "Mitten ins Herz"

Neue Folgen des Vorabendkrimis ab Montag (02.11.20) mit den Ermittlern Finn Kiesewetter (Sven Martinek, r.) und Lars Englen (Ingo Naujoks). In der 100. Folge geht der erfahrene Oberkommissar Schroeter (Veit Stübner) wegen eines schweren Unfalls in den Ruhestand. Seinen Platz nimmt die junge Fahnderin Tomke Jenssen (Anjorka Strechel, l.) ein. Sie wechselt vom Kieler Betrugsdezernat ins Lübecker Mordkommissariat.
Neue Folgen des Vorabendkrimis ab Montag (02.11.20) mit den Ermittlern Finn Kiesewetter (Sven Martinek, r.) und Lars Englen (Ingo Naujoks). In der 100. Folge geht der erfahrene Oberkommissar Schroeter (Veit Stübner) wegen eines schweren Unfalls in den Ruhestand. Seinen Platz nimmt die junge Fahnderin Tomke Jenssen (Anjorka Strechel, l.) ein. Sie wechselt vom Kieler Betrugsdezernat ins Lübecker Mordkommissariat. | Bild: ARD / Georges Pauly

Anjorka Strechel ist Kommissarin Tomke Jenssen und das sind ihre liebsten Folgen:

Weil zu einem Krimi auch eine gute Portion Action gehört, möchte ich zwei Folgen empfehlen: In "Der Lauf der Welt" ermitteln die neue Kommissarin Tomke Jenssen und ihre Kollegin Nina Weiss undercover.

In Verkleidung mischen sie sich nachts in einem alten Industriegebäude am Lübecker Hafen unter Jugendliche, die illegale Straßenrennen veranstalten. Es gibt getunte Autos, quietschende Reifen und aufregende Stunts zu sehen, dazu erfahren die Zuschauer viel über den Background meiner Figur, die früher selber in der Rennszene unterwegs gewesen ist.

Einen actionreichen Showdown bietet auch die Episode "Mitten ins Herz". Als Tomke in ihrer draufgängerischen Art versucht, die Tatperson im Alleingang zu stellen, erhält sie als Neue im Kommissariat eine wichtige Lektion: Bei "Morden im Norden" werden die Fälle im Team gelöst.

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.