1/1

Familienbande

Der Maler Levi Rosenberg, der als Kind mit seinen Eltern vor den Nationalsozialisten fliehen musste, kehrt nach Kaltenthal zurück, um in der alten Heimat nach Spuren seiner Vergangenheit zu suchen.  | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Der Maler Levi Rosenberg, der als Kind mit seinen Eltern vor den Nationalsozialisten fliehen musste, kehrt nach Kaltenthal zurück, um in der alten Heimat nach Spuren seiner Vergangenheit zu suchen.

Seine Recherchen verlaufen jedoch bald im Sand, und auch Schwester Hanna, die ihre Hilfe anbietet, stößt im Gemeindearchiv bei Rainer Breitner auf Widerstand. Wie kann es sein, dass sich kein einziger Hinweis auf die Familie Rosenberg und ihr Kaltenthaler Kurzwarengeschäft finden lässt?

Derweil im Kloster: Luigi Cantoni, Betreiber des Restaurant "Vesuvio", erwartet zur Taufe Familienbesuch aus Kalabrien. Doch seine Frau wird krank und die Küche bleibt kalt.

Er bittet Schwester Agnes, die italienischen Verwandten zu bekochen. Im Laufe des Abends kommt bei Agnes jedoch ein dunkler Verdacht auf: Ist sie soeben Zeugin eines Mafiamordes geworden?

Als Cantoni am nächsten Tag mit einigen Freunden im Klosterhof steht, um mit ihr zu sprechen, scheint sich eine Schlinge um Agnes' Hals zu legen. Doch Schwester Felicitas behauptet, dass Agnes nicht da ist.

Doch Agnes muss handeln: Schwester Hanna und Polizist Meier hören den Verdacht der aufgeregten Schwester, Luigi Cantoni hätte einen Mord begangen. Kann alles als Missverständnis aufgeklärt werden?

Währenddessen steckt Wöller in der Zwickmühle: Gattin Gesine drängt ihn, das "Höhlenprojekt" in die Hände von Bauunternehmer Graf von Benningen zu geben, soll es doch mindestens eine zweite "Höhle von Lascaux" werden!

Benningen will das Kloster komplett abreißen und stattdessen eine Art Disneyland errichten. Das geht selbst Wolfgang Wöller zu weit.

Auch die Nonnen können kaum glauben, was sie da für Pläne belauscht haben.

Doch dann macht Levi Rosenberg dem Bürgermeister eine Eröffnung, die ihm ausgerechnet seinen letzten Trumpf zu entreißen droht. Es geht um den Ursprung der Höhlenmalereien …