1/1

Um Himmels Willen (212)

Wöller versucht mit allen Mitteln, den Kauf des Klosters bei der Mutter Oberin und Schwester Hanna wieder rückgängig zu machen. | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Wöller versucht mit allen Mitteln, den Kauf des Klosters bei der Mutter Oberin und Schwester Hanna wieder rückgängig zu machen.

Bauunternehmer Huber will Wöller von den Bundeswehrplänen überzeugen. Doch leider hat der das Kloster inzwischen wieder verkauft.

Sekretärin Marianne Laban versucht den missgestimmten Wöller mit einer Tasse Kaffee bei Laune zu halten.

Schwester Felicitas hat bei einem Kreuzworträtsel gewonnen und nimmt mit ihren Mitschwestern Agnes, Lela und Claudia gespannt den Preis entgegen.

Schwester Felicitas hat bei einem Kreuzworträtsel ein Tablet gewonnen.

Schwester Felicitas ist begeistert: Sie hat bei einem Kreuzworträtsel gewonnen.

Die Nonnen wollen Plakate für den Erhalt der Bäckerei aufhängen und Polizist Meier bringt sie auf eine gute Idee...

Harry Riesch erzählt Schwester Hanna von seinen Begegnungen mit Heinrich Lorenz, dessen Bäckerei er weiterführen möchte.

Verhärtete Fronten: Schwester Hanna versucht zwischen Iris Lorenz und Harry Riesch sowie Siggi zu vermitteln. Iris besteht darauf, die alteingesessene Bäckerei ihres Vaters an eine Billig-Kette vermieten.