1/1

Meinhardts letzter Wille

Schwester Hanna auf dem Weg zu Frau Meinhardt. Kann sie wirklich dabei helfen, einen Erbstreit zu schlichten? | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Schwester Hanna auf dem Weg zu Frau Meinhardt. Kann sie wirklich dabei helfen, einen Erbstreit zu schlichten?

Krystina Kaczmarek, Sylvia Meinhardt, Norbert Meinhardt, Bürgermeister Wöller und Schwester Hanna wirken bei der Testamentseröffnung sichtlich angespannt.

Der Kampf um das Erbe ist eröffnet. Bürgermeister Wöller unterstützt Norbert Meinhardt und Sylvia Meinhardt.

Auch Bürgermeister Wöller ist bitter enttäuscht. Hatte er doch fest damit gerechnet, dass Meinhardt ein älteres Mietshaus der Gemeinde Kaltenthal vermacht.

Auch Wachtmeister Meier sucht Hannas Rat. Seine Frau möchte den gemeinsamen Sohn auf ein Elite-Internat schicken. Doch das kann er sich nicht leisten.

Helene Ritter durchschaut beim gemeinsamen Tanzabend schnell, dass Wolfgang Wöller in Bezug auf seine Fähigkeiten deutlich übertrieben hat. Doch sie nimmt es als Kompliment und flirtet nun ihrerseits auf Teufel komm raus mit ihm.

Schwester Julia geht Schwester Hildegard mit ihrer Tolpatschigkeit auf die Nerven.