1/1

Utas Erbe (240)

Lutz Artmann hat Schwester Hanna um Hilfe gebeten. Er möchte nach seiner Rückkehr aus Frankreich wieder engeren Kontakt zu seiner Tante Uta Beinholt, doch deren resolute Pflegerin Marie-Louise Niebur versucht die alte Dame regelrecht abzuschirmen. | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Lutz Artmann hat Schwester Hanna um Hilfe gebeten. Er möchte nach seiner Rückkehr aus Frankreich wieder engeren Kontakt zu seiner Tante Uta Beinholt, doch deren resolute Pflegerin Marie-Louise Niebur versucht die alte Dame regelrecht abzuschirmen.

Schwester Hanna mißtraut der Pflegerin von Lutz Artmanns Tante. Zeit, die Polizei einzuschalten?

Schwester Hanna und Bürgermeister Wöller schmieden einen Plan, um Uta Beinholds Pflegerin zu überführen.

Schwester Hanna verspricht Kevin, dass sie ihm Tanzunterricht gibt.

Im Mutterhaus drängt die Zeit: Oberin Theodora soll einen Businessplan für den Magdalenen-Orden aufstellen, doch dieser sieht ohne die Einnahmen aus Schwester Hildegards Kriminalroman nicht sehr rosig aus. Dass Landkammers erste Sparmaßnahme die Schließung und der Verkauf von Kloster Kaltenthal sein soll, macht die Sache nicht einfacher. Oberin Theodora tröstet Schwester Hildegard - sie wird ihre Schreibblockade überwinden.

Seit seinem Rauswurf aus dem Mutterhaus campiert Stolpe in einem Zelt. Oberin Theodora stattet ihm einen Besuch ab.