1/1

Doppelleben (258)

Die Schauspielerin und Praktikantin Emma Graf erfährt, dass ihre Produktionsfirma ihre Traumrolle umbesetzt hat. | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Die Schauspielerin und Praktikantin Emma Graf erfährt, dass ihre Produktionsfirma ihre Traumrolle umbesetzt hat.

Sophia Feldmann erfährt von Schwester Hanna, dass ihr verstorbener Lebensgefährte ein Doppelleben geführt hat.

Schwester Hanna und Bürgermeister Wöller raten der Witwe Christine Brombach, sich mit der verheimlichten Lebensgefährtin ihres verstorbenen Mannes auszusöhnen.

Der verstorbene Lukas führte ein Doppelleben und hatte seiner Lebensgefährtin Sophia Feldmann und der gemeinsamen Tochter Jule verheimlicht, dass er parallel mit Ehefrau Christine Brombach in Kaltenthal zusammen war. Kann Schwester Hanna die beiden Frauen versöhnen?

Schwester Felicitas gewinnt beim Poker gegen gewiefte Gegner.

Großes Entsetzen: Die Mutter Oberin Oberin Theodora hat die gesamten Rücklagen des Klosters verspekuliert. Schwester Hildegard kann es nicht glauben.

Wöller traut Kinzang, dem buddhistischen Guru seines Spezls Huber nicht und hat gegen ihn ermitteln lassen.

Schwester Lela, Schwester Hanna und Emma Graf lesen die Reaktionen auf ihren Podcast.