SENDETERMIN Di., 25.05.21 | 20:15 Uhr | Das Erste

Gefährliche Liebe (257)

PlaySchwester Hanna (Janina Hartwig) macht sich Sorgen um Nele.
Gefährliche Liebe (257) | Video verfügbar bis 25.11.2021 | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Oberin Theodora ist im Aktienfieber, die Kurse ihres Investmentfonds steigen und alle finanziellen Sorgen des Ordens scheinen wie davongefegt. Für Schwester Agnes läuft es nicht ganz so rund: Sie bekommt Ärger mit aufgebrachten Eltern, die nicht einsehen wollen, dass im Schulkiosk keine Wurstsemmeln mehr verkauft werden. Felicitas gerät bei ihren nächtlichen Pokeraktivitäten beinahe in eine Razzia von Polizist Meier, der sie sicherheitshalber zurück ins Kloster fährt. Während Weihbischof Landkammer sehr berührt von Schwester Hildegards neuem Liebesroman ist, findet Hildegard, dass ihr neuestes Werk der größte Schund ihrer Autorinnenkarriere ist.

Stefan Reichardt macht sich Sorgen um seine an Mukoviszidose erkrankte Tochter Nele. Schwester Hanna findet heraus, dass der draufgängerische und herzkranke Paul ihr neuer Freund ist. Die Situation eskaliert, als Stefan seiner Tochter den Umgang mit Paul verbietet und dafür sorgt, dass er der Schule verwiesen wird. Kurz vor einem gemeinsamen Gleitschirmflug erleidet Paul einen Herzinfarkt und entgeht dank einer Not-Operation nur knapp dem Tod. Kann Schwester Hanna den Vater dennoch davon überzeugen, seiner Tochter Nele zukünftig wieder mehr zu vertrauen?

Marianne Laban entschließt sich, mit Sascha Salm Probeaufnahmen im Studio zu machen. Die erfolgreiche Feuertaufe bestärkt sie, Salms Jobangebot anzunehmen. Alex kann Susie mit einem Vertrauensbeweis zurückerobern, doch dann macht Kim Ting mit ihren Flirtversuchen die Versöhnung zunichte. Die enttäuschte Susie erzählt den Ordensschwestern, dass Wöller hinter dem Klosterkauf steckt. Schwester Hanna deckt das falsche Spiel von Weihbischof Landkammer auf, doch Jenny Winter kann ihren Kopf gerade noch aus der Schlinge ziehen. Als sie von Wöllers Lithiumplänen mit den Chinesen erfährt, schmiedet sie eigene Pläne mit dem Kloster.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hanna Jakobi Janina Hartwig
Wolfgang Wöller Fritz Wepper
Felicitas Meier Karin Gregorek
Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela Denise M'Baye
Weihbischof Landkammer Wolfgang Böck
Schwester Hildegard Andrea Sihler
Polizist Anton Meier Lars Weström
Marianne Laban Andrea Wildner
Hermann Huber Wolfgang Müller
Oberin Theodora Nina Hoger
Stefan Reichardt Martin Lindow
Nele Reichardt Elisabeth Nittka
Paul John Louis Eitner
Verena John Mareike Sedl
Emma Graf Thekla Hartmann
Sascha Salm Thomas Heinze
Kim Ting Pingting Zang Bühler
Susi Molitowski Anna Striesow
Jenny Winter Barbara Wussow
Frau Fu Fang Wo Moon Suk
Richterin Marion Freundorfer
Frau Klein Catalina Navarro Kirner
Musik: Philipp Fabian Kölmel
Kamera: Bernd Neubauer
Buch: Jürgen Werner
Regie: Andi Niessner

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
30 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Di., 25.05.21 | 20:15 Uhr
Das Erste

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Produktion

Mitteldeutscher Rundfunk
für
DasErste