SENDETERMIN Di., 01.06.21 | 20:15 Uhr | Das Erste

Doppelleben (258)

Der verstorbene Lukas führte ein Doppelleben und hatte seiner Lebensgefährtin Sophia Feldmann (Jacqueline Le Saunier) und der gemeinsamen Tochter Jule (Lara Lulic) verheimlicht, dass er parallel mit Ehefrau Christine Brombach (Liane Forestieri) in Kaltenthal zusammen war. Kann Schwester Hanna (Janina Hartwig, im HG) die beiden Frauen versöhnen?
Der verstorbene Lukas führte ein Doppelleben und hatte seiner Lebensgefährtin Sophia Feldmann und der gemeinsamen Tochter Jule verheimlicht, dass er parallel mit Ehefrau Christine Brombach in Kaltenthal zusammen war. Kann Schwester Hanna die beiden Frauen versöhnen? | Bild: ARD / Barbara Bauriedl

Den Ordensschwestern des Klosters Kaltenthal stehen ungewisse Zeiten bevor, denn das für den Fall eines Klosterverkaufs ausgehandelte lebenslange Wohnrecht steht auf der Kippe. Auch im Mutterhaus des Ordens läuft nicht alles nach Plan. Der Investmentfond zu nachhaltiger Holzwirtschaft erweist sich nach mehreren Waldbränden als wertlos. Felicitas hat Mühe, ihre illegalen Pokeraktivitäten vor der neugierigen Agnes geheimzuhalten. Und Agnes wiederum vermutet bei Felicitas Alzheimer und fühlt sich durch Felicitas’ gespielte Vergesslichkeit in ihrem Verdacht bestärkt. Die Schauspielerin und Praktikantin Emma ist am Boden zerstört – ihre Produktionsfirma hat sie tatsächlich umbesetzt. Doch Hanna versucht, die Traumrolle für sie zu retten.

Sophia Feldmann ist nach Kaltenthal gereist und sucht Schwester Hanna auf, da ihr Lebensgefährte Lukas Brombach auf ihre Kontaktversuche nicht reagiert. Es stellt sich heraus, dass bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert wurde und er kürzlich hier verstorben ist. Lukas führte ein Doppelleben und hatte neben Sophia und ihrer gemeinsamen Tochter eine Ehefrau - in Kaltenthal. Die Fronten zwischen Sophia Feldmann und Lukas‘ eigentlicher Ehefrau Christine Brombach sind verhärtet, zu groß ist die Trauer und die Wut auf die jeweils andere. Schwester Hanna setzt mit Hilfe von Bürgermeister Wöller alles daran, dass die beiden Frauen sich nicht weiter bekriegen.

Nach dem Strohmann-Desaster wird es für Wöller immer schwieriger, das Kloster zu kaufen. Aber er kann Oberin Theodora auf seine Seite ziehen, die an einer schnellen Lösung interessiert ist, um die leere Ordenskasse wieder aufzufüllen. Parallel treibt Jenny Winter ihre eigenen Pläne voran. Sie will mit Hilfe von Herbert Wanninger das Kloster kaufen und es – nachdem sie nun weiß, dass die Chinesen dort ein Batterie-Werk bauen wollen – für ein Vielfaches weiterverkaufen.

Mit seinem neuen Guru Kinzang möchte Huber nun endgültig den Pfad der Erleuchtung beschreiten und das weltliche Leben hinter sich lassen. Doch da hat er die Rechnung ohne seinen Freund Wolfgang Wöller gemacht, der den Polizisten Meier in der Causa Kinzang ermitteln lässt …

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hanna Jakobi Janina Hartwig
Wolfgang Wöller Fritz Wepper
Felicitas Meier Karin Gregorek
Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela Denise M'Baye
Weihbischof Landkammer Wolfgang Böck
Schwester Hildegard Andrea Sihler
Polizist Anton Meier Lars Weström
Marianne Laban Andrea Wildner
Hermann Huber Wolfgang Müller
Oberin Theodora Nina Hoger
Emma Graf Thekla Hartmann
Sophia Feldmann Jacqueline Le Saunier
Jule Feldmann Laura Lulic
Jule Feldmann Lara Lulic
Christine Brombach Liane Forestieri
Mönch Kinzang Nick Dong-Sik
Jenny Winter Barbara Wussow
Frau Fu Fang Wo Moon Suk
Kim Ting Pingting Zang Bühler
Sascha Salm Thomas Heinze
Klaus Stolpe Markus Hering
René Lang Justin Mühlenhardt
Musik: Philipp Fabian Kölmel
Kamera: Bernd Neubauer
Buch: Claudia Römer
Regie: Andi Niessner

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
23 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Di., 01.06.21 | 20:15 Uhr
Das Erste

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Bildergalerie

Produktion

Mitteldeutscher Rundfunk
für
DasErste