1/1

Making-of zur ersten Staffel

Kamera läuft: Johanna Beissl (gespielt von Ines Lutz) schaut Jerry Paulsen (Peter Marton) tief in die Augen. | Bild: Florian Seemann

Kamera läuft: Johanna Beissl (gespielt von Ines Lutz) schaut Jerry Paulsen (Peter Marton) tief in die Augen.

Hier wird ermittelt und hart gearbeitet: das historische Gebäude der Polizeiinspektion Berchtesgaden als Drehort.

Ines Lutz steht in Position für eine Szene im Polizeipräsidium.

Prüfende Blicke: Stimmt alles beim Kamerabild?

Regisseur Tom Zenker sorgt auch abseits der Serie für viel Unterhaltung.

Auf der Zufahrtsstraße zum Königssee wird der nächste Dreh geplant.

Kurzer Plausch zwischen zwei Drehs: Peter Marton und Andreas Giebel.

Peter Marton übt sich in der Pause in Akrobatik mit einer Wasserflasche.

Drehort Romantikhotel

Regisseur Tom Zenker (Mitte) erklärt seine Vorstellung der nächsten Szene auf der Kunsteisbahn Königssee.

Andreas Giebel umarmt seinen Schauspielkollegen Heinz-Josef Braun, der Wiggerl Mittermeier spielt.

Peter Marton spielt in der Serie den lässigen Kommissar Jerry Paulsen.

Die Schauspieler Peter Marton und Ben Blaskovic vertreiben sich die Zeit in der Drehpause.

Regisseur Tom Zenker (rechts) im angeregten Gespräch mit Schauspieler Peter Marton.

Alles richtig im Kasten? Das Kamerabild wird sicherheitshalber nochmal überprüft.

Drehort: Traumhafte Alm in den Berchtesgadener Alpen.

Die "Eckeralm", die in der Serie "Kührointalm" heißt, bietet den perfekten Drehort für viele Szenen.

Peter Marton genießt sichtlich die Zeit in den Bergen.

Konzentriert proben Schauspieler und Crew Texte vor der Alm.

Und Action: Die Filmcrew beim Dreh vor perfekter Alm-Kulisse.

Unglück mit Fremdeinwirkung: Der Bauer Josef Lahner (gespielt von Franz Buchrieser) wird in der ersten Folge in eine Bergschlucht gestoßen.

Zum Verwechseln ähnlich: Schauspieler Franz Buchrieser (rechts) und sein Stuntdouble Tim Vetter.

Peter Marton in freundschaftlicher Umarmung mit Regieassistentin Ilka.

Lagebesprechung vor dem nächsten Dreh: Andreas Giebel probt mit Peter Marton und Regisseur Tom Zenker die nächsten Texte (von links nach rechts).

Die Schauspieler Peter Marton und Franz Buchrieser genießen die Sonne auf der Alm.

Hauptkommissar Benedikt Beissl (Andreas Giebel) pflückt ein Sträußchen Blumen – natürlich für seine Frau.

Andreas Giebel gönnt sich eine kleine Auszeit und schützt sich vor der brennenden Sonne.

Eine Pause bei der Hitze muss für alle mal sein.

Nach getaner Arbeit kann die Abendstimmung in den Bergen verdient genossen werden.

Farbenfrohes Duo in schöner Bergatmosphäre. "Watzmann ermittelt" – immer mittwochs um 18:50 Uhr im Ersten.