1/1

Die Show vom 02.01.2021

Kai Pflaume lädt zu einer brandneuen Folge "Klein gegen Groß" ein. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Kai Pflaume lädt zu einer brandneuen Folge "Klein gegen Groß" ein.

In zehn spannenden Duellen stellen sich die prominenten Gäste kleinen Könnern zum Duell.

Mit dabei sind: Günther Jauch, Nena, Kai Pflaume, Olli Dittrich und Ulrich Wickert.

Ben (12) spielt gegen Nena und behauptet, ein besseres Gehör für die Achtziger zu haben als die Sängerin.

Auch für Günther Jauch geht es zurück in alte Zeiten. Es gilt, Oldtimer allein mit den Händen zu erkennen. Kann der Moderator beim Ertasten von Kotflügeln und Hecklampen genug Fingerspitzengefühl entwickeln, um mehr Klassiker der Automobilgeschichte zu erkennen als der zehnjährige Tomke?

Wird Johanna (10) oder Ulrich Wickert, Träger des Titels "Maître Honoris Caseus" der französischen Käse-Gilde, den besseren Riecher haben?

Olli Dittrich brilliert nicht nur als Schauspieler und Comedian, er ist zudem auch ein herausragender Musiker, was er unter anderem mit "Den Doofen" und "Texas Ligthning" eindrücklich unter Beweis stellte. Auf ihn wartet ein Duell am Luftschlagzeug gegen den neunjährigen Damian.

Eine solche Schanze wie bei "Klein gegen Groß" hatte auch der dreifache Olympiasieger Jens Weißflog noch nicht unter seinen Ski. Statt Schnee gilt es, über rohe Eier zu fahren, ohne dass diese zerbrechen. Marcel (11) behauptet jedenfalls, dass er bei der Abfahrt weniger Eier zerbricht als "Floh" Jens Weißflog.

Spektakulär wird es bei "Klein gegen Vogel": Der zehnjährige Niclas behauptet, einen Kompaktlader nur auf den Vorderrädern schneller durch einen Slalom-Parcours steuern zu können, als Jürgen Vogel.

Der beste deutsche Eishockeyspieler und Sportler des Jahres 2020, Leon Draisaitl, gegen den achtjährigen Anton im 'Skipping-Duell'.

Welche Aufgaben warten auf Judith Williams, Mohamed, Dagmar Wöhrl? Wir sind gespannt!

Auch Sabine Schöffmann und Mia-Maria tragen ihren Teil zur Sendung bei.

Ebenso fordern Rebekka Wiedener und Elisa die Erwachsenen heraus.

Beim Feinschmecker-Duell braucht es weniger Gefühl, dafür aber einen extrem guten Geruchs- und Geschmackssinn. Kai Pflaume lässt es sich nicht nehmen und probiert den Käse selbst.

Doch offensichtlich trifft dieser Käse nicht seinen Geschmack.