SENDETERMIN Sa, 31.08.19 | 20:15 Uhr | Das Erste

Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell

PlayVon links nach rechts: Ben Zucker, Tobias Moretti, Bianca Claßen, Kai Pflaume, Natalia Belitski, Jürgen Vogel, Frank Rosin
Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell | Video verfügbar bis 30.09.2019 | Bild: NDR / Thorsten Jander

Gäste: Jürgen Vogel, Natalia Belitski, Tobias Moretti, Frank Rosin, Ben Zucker, Andreas Kieling, Online-Star Bianca "Bibi" Claßen, Tom Bartels, Jörg Wontorra, Kilian Fischhuber, Nils Dunkel, Malaika Mihambo

Das Staubsauger-Duell

Die Schauspieler Natalia Belitski und Jürgen Vogel sind erst im Januar Eltern einer Tochter geworden. Es ist ihr erster gemeinsamer Auftritt in einer TV-Show. Bei "Klein gegen Groß" prüft Moderator Kai Pflaume nun die Haushaltsqualitäten der beiden. Dem Duell fühlt sich der neunjährige Gabriel aus der Nähe von Wien gewappnet und fordert das Paar heraus. Dabei gilt sein Faible seit Jahren Staubsaugern. Angefangen hat alles mit einem Kinderstaubsauger, heute besitzt er schon acht, die er sich allesamt von seiner Mutter Sabine und Oma Elfriede schenken ließ. Er baut die Geräte auseinander und weiß genau, wie sie funktionieren – und auch wie sie klingen! Anhand der unterschiedlichen Motorengeräusche will er mehr Staubsauger identifizieren als Natalia Belitski und Jürgen Vogel.

Das Gewürz-Duell 

Normalerweise hilft Starkoch Frank Rosin in seiner Sendung verzweifelten Gastronomen. Im Duell gegen die neunjährige Fine aus Dresden wird er jetzt selbst auf die Probe gestellt, denn die Kleine behauptet: "Ich erkenne und benenne mehr Gewürze als der Koch Frank Rosin!" Auf einer Weltreise besuchte sie mit ihrer Familie schon als Vierjährige Russland, Kambodscha, Thailand, Vietnam, Nepal, China, die Mongolei, Hongkong, Australien und Neuseeland und war fasziniert von den verschiedenen exotischen Geschmäckern und Gerüchen, die sie dort kennenlernte. Ob sie deshalb die Aromen von 50 verschiedenen Gewürzen besser erschnuppern kann als der Profi?

Das Seilkletter-Duell 

Seit ihrem sechsten Lebensjahr turnt Elisa (9) und kann sich ein Leben ohne den Sport nicht mehr vorstellen. Viermal in der Woche geht es für den Turnfloh aus Innsbruck nach der Schule in die Halle zum Leistungsturnen. Ihre Lieblingsgeräte sind das Reck und der Stufenbarren, aber auch beim Klettern an den Seilen ist sie schon Spitze. Beim Hochhangeln mit den Armen an zwei von der Decke hängenden Seilen will sie schneller sein, als der Berliner Schlager-Rocker Ben Zucker, dessen aktuelles Album "Wer sagt das?!" gerade erschienen ist. Elisa fordert den Senkrechtstarter am Schlagerhimmel zum Kletterduell an die Fernsehstudiodecke heraus.

Das Tieraugen-Duell 

Der Dokumentarfilmer Andreas Kieling hat schon vielen wilden Tieren ins Auge geblickt, mehr als zehn Jahre verbrachte er mit wilden Grizzlys in Alaska. Auch Wölfen und Gorillas kam der Abenteurer schon ganz nah. Doch erkennt er genauso viele Tiere nur an ihren Augen, wie Ida (11) aus der Nähe von Duisburg? Die kleine Tierliebhaberin studiert die Verhaltensweisen von Tieren in Büchern und im Duisburger Zoo, für den sie eine Jahreskarte hat. In den Ferien verbringt Ida jedes Jahr eine Woche im Ferienzoo, um den Tieren ganz nah zu sein. Schafft sie es, mehr Arten nur anhand ihrer Augen zu erkennen, als der erfahrene Tierfilmer?

Das Literatur-Duell 

"Ich kenne mich besser mit deutschsprachigen Romanen aus dem 19. und 20. Jahrhundert aus als Tobias Moretti!" Das behauptet der zwölfjährige Ivan aus Bonn. Ivan konnte schon lesen, bevor er in die Schule kam, doch Kinderbücher langweilten ihn schnell. Inzwischen stöbert er in der Bibliothek lieber nach Krimis, Science-Fiction-, Fantasy-, und Horror-Romanen, aber auch klassische Literatur verschlingt er. Ivan liest vor dem Schlafengehen, im Auto, im Bus von und zur Schule – oft mehrere Bücher parallel. Er fordert den österreichischen Schauspieler Tobias Moretti, der schon in zahlreichen Literaturverfilmungen Hauptrollen gespielt hat, zum Duell heraus. Ob das Textstudium für Film und Theater ausreicht, um den kleinen Bücherwurm Ivan zu schlagen?

Das Trapezschwünge-Duell 

Luca ist zehn Jahre alt und lebt in Wuppertal. Seine große Leidenschaft ist das Klettern und Bouldern, das Klettern ohne Seil und Gurt an Felsblöcken, Felswänden oder künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Seit mehr als vier Jahren trainiert der Fünftklässler dreimal wöchentlich in einer Kletterhalle in Düsseldorf. Der kleine Kletteraffe fordert Kilian Fischhuber, den ehemaligen österreichischen Sportkletterer, Europa- und zweifachen Vizeweltmeister im Bouldern und fünffachen Sieger in der Boulder-Weltcupgesamtwertung, heraus. Wer hat mehr Kraft und kann schneller eine Strecke von mehr als 15 Metern mit schwingenden Stangen, nur an den Armen hängend, bewältigen?

Das Fußkreisel-Duell 

Marlene (6) aus Oberwesel behauptet: "Ich kann schneller einen Fußkreisel drehen und häufiger darüber springen als die YouTuberin Bibi!" Beim Duell müssen Marlene und Bibi nacheinander eine Minute lang so schnell wie möglich mit einem Fuß den Kreisel um die eigene Achse drehen und gleichzeitig mit dem anderen Fuß darüber springen. Wer die meisten Umdrehungen in einer Minute schafft, gewinnt das Duell. Das erfordert höchste Konzentration und Koordination. Für Marlene eine leichte Übung, denn die kleine Turnerin macht seit zwei Jahren Gardetanz – mit Radschlagen und Spagat. Ob Bibi da mithalten kann? Auf ihrem Kanal veröffentlicht die junge Mutter sehr erfolgreich Videos mit den Themen Mode, Kosmetik, Popkultur und Lifestyle – da passt der Fußkreisel perfekt dazu.

Das Fußballer-Duell 

Nach Schulschluss spielen der neunjährige Ole und sein kleiner Bruder am liebsten im Garten, wo sie zwei Fußballtore aufgestellt haben. Ansonsten guckt der Junge aus Meckenheim gerne Fußball und fiebert für seine Lieblingsvereine 1. FC Köln und BVB mit. Doch er kennt sich auch mit anderen Vereinen und deren Spielern bestens aus. Mit seinem umfassenden Wissen fordert er zwei erfahrene Fußballexperten zum sportlichen Duell heraus: Tom Bartels und Jörg Wontorra. Es geht darum, große Fußball-Legenden nur anhand der Vereinsstationen während ihrer Karrieren zu erkennen. Wer schießt am Ende den Siegtreffer – Ole oder die Experten?

Das Special-Pull-up-Duell 

Der elfjährige Vincent aus dem bayerischen Hepberg spielt Gitarre, schreibt und zeichnet eigene Comics, spielt Fußball, springt auf dem Trampolin und spielt auf der Spielkonsole mit seinen beiden älteren Schwestern. Doch sein größtes Hobby ist das Turnen, drei- bis viermal pro Woche geht er zum Training. Am Stufenbarren ist er besonders gut. Deshalb fordert er selbstbewusst den Deutschen Meister am Pauschenpferd, Nils Dunkel, zu einem kräftezehrenden Duell heraus. Dabei geht es darum, innerhalb einer Minute so viele umgedrehte Klimmzüge an einem Barren zu machen, wie möglich. Dabei müssen die Beine gestreckt, die Hüfte beim Hochziehen auf Holmhöhe und die Arme beim Ablassen gestreckt sein. Wer schafft mehr umgedrehte Klimmzüge – der Nachwuchsturner Vincent oder Nils Dunkel?

Das Stangentreppe-Duell 

Ihre persönliche Bestmarke von 6,99 Metern hat Malaika Mihambo beim Diamond-League-Meeting in diesem Sommer in Rom mit 7,07 Metern erstmals getoppt. Im Juni ließ die Weitspringerin umgehend den zweiten Sieben-Meter-Satz folgen – mit 7,05 Metern. Doch kann die Europameisterin von 2018 auch auf schmalen Stangen die nötige Sprungkraft entwickeln, um das Duell mit dem Weit- und Hochsprung-Talent Yara (10) aus Bedburg bei Köln zu gewinnen? Yaras Weitsprung-Bestleistung sind 4,38 Meter, doch auf einer spektakulären Riesentreppe aus acht weit auseinanderliegenden Stangen will sie die Top-Springerin schlagen. Immerhin wurde die kleine Sportskanone Yara schon vom Leichtathletik-Team der Deutschen Sporthochschule in Köln aufgenommen und trainiert dort seit eineinhalb Jahren begeistert dreimal pro Woche. Ob sich ihr Training auszahlt? Wer schafft es, schneller nach oben zu springen? Die kleine Yara oder die Weitsprung-Europameisterin?

Andere Sendungen

20 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.