Von der "Lindenstraße" in die Rosenallee

Arne Rudolf steigt in die Daily Novela "Rote Rosen" ein

Arne Rudolf spielt die Rolle des David Wagner.
Arne Rudolf spielt die Rolle des David Wagner. | Bild: ARD / Nicole Manthey

Arne Rudolf, mehrere Jahre in der "Lindenstraße" als Konstantin Landmann zu sehen, zieht um. Zukünftig ist sein Serienplatz als David Wagner an der Seite von Gunter Flickenschild (Hermann Toelcke) und Thomas Jansen (Gerry Hungbauer) in der noblen Männer-WG auf Gut Flickenschild. Vorher muss er jedoch einiges an Misstrauen der beiden ihm gegenüber aus dem Weg räumen, als er in Folge 3133 (Sendetermin voraussichtlich im Sommer 2020) mit seinem Campingbus vorfährt und großes Interesse an dem historischen Gutshof bekundet. Vor allem die Taschenuhr des Gutsherrn Gunter hat es ihm angetan.

Arne Rudolf steigt in ungewöhnlichen Zeiten in die Telenovela mit ein: Seit dem 27. April, also dem Drehstart nach der Corona bedingten Zwangspause, ist er am Set und muss wie das restliche "Rosen"-Team ganz besondere Schutzmaßnahmen einhalten.

David Wagner hat nach einer frühen, aber sehr erfolgreichen Karriere an der Frankfurter Börse, seinem Leben eine neue Wendung gegeben. Nach dem Tod seiner Mutter, die ihn ohne Vater aufzog, beschließt er seine Karriere hinter sich zu lassen und als Minimalist neu anzufangen. Er geht auf eine große Europareise und landet, nicht wirklich zufällig, nach fast einem Jahr in Lüneburg. Seine offene Art täuscht darüber hinweg, dass er insgeheim auf der Suche nach seinen Wurzeln und nach einer Heimat ist …

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzent: Emmo Lempert) im Auftrag der ARD für Das Erste. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Frida Steimer (beide NDR).

24 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.