"Sturm der Liebe": Reise in die Vergangenheit

ARD STURM DER LIEBE Telenovela, Wiederholung der 9. Staffel ab Folge 1817, ab Dienstag (02.06.20), montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten.
ARD STURM DER LIEBE Telenovela, Wiederholung der 9. Staffel ab Folge 1817, ab Dienstag (02.06.20), montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten. | Bild: ARD / Ralf Wilschewski

Es ist das erste Mal in der Geschichte von "Sturm der Liebe": Aufgrund des aktuellen Drehstopps wird die Ausstrahlung der aktuellen Folgen ab dem 2. Juni 2020 unterbrochen. Stattdessen wird zwischenzeitlich die 9. Staffel ab Folge 1817 mit dem beliebten Traumpaar Pauline Jentzsch (Liza Tzschirner) und Leonard Stahl (Christian Feist) gezeigt; wie immer montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Trotz der acht Wochen Produktionsvorlauf hat der Drehstopp nun Auswirkungen auf das Nachmittagsprogramm des Ersten: "Gemeinsam mit dem Sender haben wir beschlossen, die Ausstrahlung der aktuellen Staffel auszusetzen" erklärt Bea Schmidt, die Produzentin von "Sturm der Liebe". "Wir arbeiten daran, die Dreharbeiten für Staffel 16 unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufzunehmen. Die Sicherheit und Gesundheit der Crew vor und hinter der Kamera haben dabei höchste Priorität."

25 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.