INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Ein finaler Korb (3820)

04.05.22 | 48:49 Min. | Verfügbar bis 04.08.2022

André ist bester Laune, denn die Testamentseröffnung des Milliardärs Eduard Winter steht an und er erhofft sich weiterhin ein großes Erbe, welches er durch den Kauf von Anteilen am „Fürstenhof“ gut anlegen will. Als Werner ihm das verweigert, kündigt André gekränkt, da er schließlich bald reich sein wird und nicht mehr arbeiten muss. Doch zu Andrés Überraschung fällt das Erbe anders aus als erwartet … Bevor Paul und Josie klären können, was der Kuss für sie zu bedeuten hat, werden die beiden gestört. Am nächsten Tag beobachtet Josie einen nahen Moment zwischen Paul und Constanze und beginnt zu zweifeln. Als Paul dann bei ihr in der Wohnung auftaucht, glaubt sie, dass er ihr einen finalen Korb geben will. Da Werner Probleme mit dem Erstellen von Textnachrichten auf seinem Handy hat, zeigt ihm Alfons, wie man per Mikrofon einen Text aufnimmt und diesen in eine SMS umwandelt. Begeistert versucht Werner daraufhin, mit dieser Funktion bei Hildegard eine Süßspeise zu bestellen, was jedoch zu sprachlichen Missverständnissen führt. Nachdem Shirin auf Abstand gehen will, redet Merle Gerry ein, dass dieser Rückzug einem Schuldeingeständnis gleichkommt. Doch da Vanessa von Merles Misstrauen weiß und an der Wahrhaftigkeit ihrer Aussagen zweifelt, rät sie ihr, Gerry nicht weiter anzulügen. Von ihrem Eifersuchtsproblem gequält, sucht Merle schließlich das Gespräch mit Gerry …