INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Familie ist das oberste Gut (3929)

10.11.22 | 49:29 Min. | Verfügbar bis 10.02.2023

Beim Formulieren des Textes für ihr Eheversprechen kommt Alexandra ins Stocken und nur durch Gedanken an Christoph bringt sie Zeilen auf das Papier. Später merkt sie jedoch bei einem gemeinsamen Abendessen mit Markus und Eleni, wie wichtig ihr ihre Familie ist. Doch als Markus Alexandra anschließend versucht näherzukommen, kann diese ihre Gefühle nicht mehr verbergen. Mit dem Rat, den "Fürstenhof" für eine Weile zu verlassen, stößt Robert Valentina vor den Kopf. Sie fühlt sich vor die Tür gesetzt und packt verärgert ihre Koffer. Als Michael von dem Streit zwischen Vater und Tochter erfährt, wäscht er Robert den Kopf. Doch als dieser seinen Fehler einsieht und Valentina aufhalten will, steht sie schon nicht mehr an der Bushaltestelle. Josie und Leon trennen sich im Guten und auch Leon und Paul bemühen sich, erwachsen mit der neuen Situation umzugehen. Als Gerry zur Arbeit auf das Gestüt muss, ist er hin- und hergerissen, ob er Shirin für ein paar Stunden alleinlassen kann. Diese beteuert ihm allerdings, dass sie ihre Blindheit meistern wird und gut ohne ihn zurechtkommt. Doch als Shirin schließlich allein ist, passiert ein Missgeschick nach dem anderen.

37 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.