INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Ein langer Weg (3957)

02.01.23 | 49:00 Min. | Verfügbar bis 02.04.2023

Als Alexandra die erleichternde Nachricht erhält, dass es Eleni besser geht, fühlt sie sich erlöst und ist überglücklich. Im Krankenhaus angekommen muss sie aber ernüchtert erkennen, dass ihre Tochter noch schwach ist. Eleni kann sich nicht daran erinnern, wie es zu ihrem Unfall kam und auch nicht daran, dass Markus in ernsthaften Schwierigkeiten steckt. Alexandra hofft, dass nun alles gut wird, doch als sie ihre Tochter am nächsten Morgen wieder besucht, muss sie feststellen: Bis dahin ist es noch ein langer Weg. Zunächst ist Helene überrumpelt von Andrés Liebesgeständnis. Da er am nächsten Tag allerdings in den Urlaub zu seinem Sohn nach Südafrika fliegt, wollen die beiden sich noch am gleichen Abend verabreden. Helene hatte seit Jahrzehnten kein ernsthaftes Date mehr mit einem Mann und ist dementsprechend aufgeregt. Das Rendezvous scheint gut zu laufen und endlich können die beiden vergangene Missverständnisse endgültig aus dem Weg räumen. Doch als André dann leidenschaftlich auf Tuchfühlung gehen möchte, wird es Helene zu viel und sie beendet das Date unter einem Vorwand abrupt. Wird es den beiden gelingen, die Wogen wieder zu glätten, bevor André am nächsten Tag für mehrere Wochen nach Südafrika fliegt?

49 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.