Brautalarm auf dem Land

Brautalarm auf dem Land

Brautalarm auf dem Land (1)

Das Hochzeitskleid ist das wohl wichtigste Kleid im Leben einer Frau. Mitten auf dem flachen Land in Schleswig-Holstein werden Brautträme wahr: Wo früher einmal ein Stall war, ist heute das größte Brautmodengeschäft Norddeutschlands. | mehr

Brautalarm auf dem Land (2)

Wenn der Sohn mit Mutti einkaufen geht, führt das oft zu Spannungen. Olaf setzt auf einen hellblauen Hochzeitsanzug. Die Frau Mama will lieber den klassisch dunklen. Kann sich Olaf durchsetzen? Und was wünscht sich seine Braut Svenja? | mehr

Brautalarm auf dem Land (3)

Maike und Sven pfeifen auf Traditionen: Sven darf nicht nur über das Brautkleid mitentscheiden; sie heiraten auch heimlich im Urlaub. Für Jessica wäre eine Hochzeit ohne ihre Familie undenkbar – und das fängt schon beim Kauf des Kleides an. | mehr

Brautalarm auf dem Land (4)

Im schleswig-holsteinischen Dithmarschen werden Bräuteträume wahr. In einem früheren Stall befindet sich hier das größte Braut- und Abendmodengeschäft Norddeutschlands. Diesmal suchen die Zwillinge Lizza und Diana das Passende. | mehr

Brautalarm auf dem Land (5)

Susanne und Reinhard teilen seit 15 Jahren Tisch und Bett. Auf dem Standesamt waren sie zur Eheschließung schon vor zehn Jahren. Doch nun will Susanne endlich ein großes Fest und endlich einen Traum in Weiß. | mehr

Brautalarm auf dem Land (6)

Mit seiner Isabel hat Chrissy den Tabellensieg der Liebe erlangt. Die beiden Fußballfans haben sich gesucht und gefunden. Nachdem er seiner Traumfrau einen Heiratsantrag gemacht hat, rückt nun der große Tag näher. Ein Brautkleid muss her. | mehr

Weitere Reportagen & Dokumentationen

Geschichte im Ersten: Widerstand unter Hitler

Der "gute Deutsche" wird er in Dänemark noch heute genannt oder auch der "Schindler von Kopenhagen": Georg Ferdinand Duckwitz. Der deutsche Diplomat rettete fast 7.000 dänische Juden vor der Deportation durch die deutsche Wehrmacht. | video

Die Story im Ersten: Der Europa Check

Für viele Menschen in Europa ist "Brüssel" zum Synonym geworden für undemokratische, arrogante, bürgerferne und teure Entscheidungen. Das erfolgreiche Europa wird totgeschwiegen. Woher kommt das schlechte Image der EU? | video

Deutschland-Reportage: Die letzte Reise der "Landshut"

Fünf Tage Geiselnahme und Terror erlebten Reisende und Crew 1977 an Bord der Passagiermaschine "Landshut". Zum 40. Jahrestag der Ereignisse wurde die Maschine als Mahnmal aus dem brasilianischen Fortaleza zurück nach Deutschland gebracht. | video

Geschichte im Ersten: Die Geiseln von Mogadischu

Für viele Insassen der 1977 entführten Lufthansa-Maschine "Landshut" blieb nach der Geiselnahme ein lebenslanges Trauma. 40 Jahre nach den Ereignissen geht die Dokumentation den Schicksalen der Protagonisten nach. | video

Die Story im Ersten: Der unbekannte Terrorist

Am Abend des 12. Oktober 2016 wird der Syrer Jaber Albakr erhängt in seiner Gefängniszelle aufgefunden. Zu diesem Zeitpunkt war er Deutschlands wichtigster Gefängnisinsasse – ein mutmaßlicher Terrorist des Islamischen Staates. | video

Herausforderung Wüste – Sinnsuche in der Sahara

Für viele Menschen ist die Wüste ein Ort spiritueller Erfahrung. Als Karawanenführerin begleitet Agnes von Helmolt Menschen auf ihrer Suche nach dem Sinn des Lebens. | video

Mythos Hawaii – Der härteste Triathlon der Welt

Beim härtesten Triathlon der Welt treten tausende Sportler auf der Pazifikinsel Big Island/Hawaii zur Ironman-Weltmeisterschaft an. Der Film erzählt Geschichten, zeigt Rückblicke und begleitet Teilnehmer des legendären Wettkampfs. | video

Laurel und die Bagels: Jüdisches Gebäck – neu entdeckt

Laurel Kratochvilas Welt ist rund, schmackhaft und hat ein Loch – Laurel hat ein Faible für Bagels. Die junge Frau aus Boston ist Wahl-Berlinerin und hat ihre Bagel-Leidenschaft nach Deutschland mitgebracht. | video