SENDETERMIN Do, 06.03.14 | 20:30 Uhr

GOLD – Du kannst mehr als Du denkst

Ein Film über Kirsten Bruhn, Kurt Fearnley und Henry Wanyoike

Im Mittelpunkt des Films stehen die Geschichte und das Leben dreier besonderer Sportler: Henry Wanyoike, ein blinder Marathonläufer aus Kenia, Kirsten Bruhn, eine querschnittgelähmte Schwimmerin aus Deutschland und Kurt Fearnley, ein australischer Rennrollstuhlfahrer. Über ihr sportliches Dasein hinaus vollbringen sie auch im Alltag Außergewöhnliches und zeigen sich engagiert.

Henry Wanyoike beim Training
Henry Wanyoike (links) und sein Begleitläufer beim Training.

Die Londoner Paralympics 2012 bilden als gesamtgesellschaftliches Großereignis den emotionalen und sportlichen Höhepunkt des Films. Die bewegende Atmosphäre der Spiele treibt zu Höchstleistungen an und vermag auch in den Zuschauern Ehrgeiz und Träume zu wecken.

Die Schicksale der drei Protagonisten sind sehr unterschiedlich.

Kirsten Bruhn

Kirsten Bruhn musste sich mit 21 Jahren nach einem Motorradunfall darauf einstellen, nicht mehr am Strand mit Freunden Beach-Volleyball zu spielen. Stattdessen dauerte es zehn Jahre, bis sie den Schwimmsport wieder für sich entdecken konnte. Heute ist sie auf der 100-Meter-Bruststrecke unschlagbar.

Kurt Fearnley

Kurt Fearnley erlebt sich selbst nicht als behindert. Vielmehr hat er aus seiner Sicht den perfekten Körper für seinen Sport Rennrollstuhlfahren. Für seine Eltern hingegen war seine Geburt ein dramatischer Einschnitt, als sie feststellen mussten, dass ihr Sohn nur verkümmerte Beine hatte.

Henry Wanyoike

Henry Wanyoike erblindete über Nacht. Statt sich selbst auf- und dem Schicksal zu ergeben, findet er mit Hilfe der Familie und Freunden zurück ins Leben und entdeckt sein Talent fürs Laufen. Heute ist er Weltrekordhalter auf den Strecken 5000 und 10.000 Meter.

Das Filmteam
Michael HammonRegie
Hendrik FlüggeProduzent
Andreas F. SchneiderProduzent, Drehbuch
Ronald KruschakDrehbuch
Marc BrasseDrehbuch
Marcus WinterbauerKamera
André ZacherTon
Jörn MartensTon
Katja DringenbergSchnitt
Tina MersmannHerstellungsleitung
Sabina DoerrProduktionsleitung
Pia HoffmannMusik-Supervisor
Richard BorowskiMischtonmeister