DasErste.de - Springe direkt zu

Inhalt.
Hauptnavigation.
Suche.

Aufmachergrafik zu Legenden
Inhalt

Gert Fröbe

(Erstausstrahlung: 16.08.2010)

Gert Fröbe, ca. 1936 (Bild: SWR/privat Karin Fröbe) Bild vergrößern bzw. verkleinern Bildunterschrift: Schauspieler Gert Fröbe als Schauspiel-Eleve, ca. 1936. ]
Am 25. Februar 2013 wäre er 100 Jahre alt geworden: Gert Fröbe. Durch Rollen u. a. in "James Bond" wurde der Schauspieler zum Weltstar. Der Zwickauer war einer der wenigen deutschen Top-Stars der noch jungen Bundesrepublik.

Er war eine gesamtdeutsche Legende: Gert Fröbe, der Schauspieler, der aus Sachsen stammte und durch Rollen u. a. in "James Bond" zum Weltstar wurde. Vom dürren Jedermann "Otto Normalverbraucher" zum dicken Weltfeind Nr.1 "Goldfinger", vom krankhaften Kindermörder in "Es geschah am helllichten Tag" zum liebenswerten Kinderschreck "Räuber Hotzenplotz".

Der massige Kerl aus Zwickau war einer der wenigen deutschen Top-Stars der noch jungen Bundesrepublik. Fröbe, der sich selbst hässlich fand und ein Leben lang darunter litt, vor allem Bösewichte spielen zu müssen, war Publikumsliebling, Bambipreisträger, ein Kerl mit butterweichem Herzen in der rau scheinenden Schale.

An den großen Schauspieler und witzigen Zeitgenossen Gert Fröbe erinnern sich in dieser "Legenden"-Sendung u. a.: seine Frau und Witwe Karin Fröbe, Adoptivkinder Beate Fröbe und Andreas Seyferth-Fröbe, seine Nichten und Neffen aus Oberplanitz/Zwickau und viele Freunde und Schauspielkollegen, darunter Ellen Schwiers und Dieter Hildebrandt.

Film von Michael Strauven

Sendetermin
Mo, 25.02.13 | 23:30 Uhr