Live im Ersten: Berlin-Marathon 2016

Verlängerung des TV-Vertrags zwischen ARD und SCC Events um weitere vier Jahre

Läufer des Berlin-Marathon passieren das Brandenburger Tor
Wer wird 2016 als erstes durchs Brandenburger Tor laufen?

Erfreuliche Nachrichten für alle Laufsportbegeisterten in Deutschland: Der Berlin Marathon, das traditionsreiche und renommierte Langstrecken-Event in der deutschen Hauptstadt, wird auch in den kommenden Jahren live und exklusiv im Ersten und im RBB Fernsehen zu sehen sein. Der Ausrichter SCC Events GmbH, in Kooperation mit der Agentur Infront, und SportA, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, haben ihren Vertrag für die ARD um weitere vier Jahre (2017-2020) verlängert.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky über den Vertragsabschluss:

»Wir freuen uns, unseren Zuschauerinnen und Zuschauern weiterhin beeindruckende Leistungen vor der wunderbaren Kulisse Berlins zeigen zu können. Denn ob Spitzenläufer oder Hobbysportler – mit der bewährten Kombination der Übertragungen im Ersten und der Sendung im RBB Fernsehen kommen alle auf ihre Kosten. Der Berlin Marathon wird auch in Zukunft hervorragend das vielfältige Sportangebot der ARD ergänzen.«

Berlin Marathon am 25. September live im Ersten

Den diesjährigen Berlin Marathon zeigt Das Erste live am Sonntag, 25. September 2016, ab 09:05 Uhr. Moderatorin der Sendung ist Jessy Wellmer. Ralf Scholt kommentiert gemeinsam mit Dieter Baumann die Live-Übertragung aus Berlin. Wie in den letzten Jahren hautnah dran am Geschehen ist außerdem Motorrad-Reporter Jens-Jörg Rieck.


Mehr zum Thema beim rbb: www.rbb-online.de/marathon

Mehr zum Berlin Marathon