Zeig mir Deine Welt

Lebensfreude in vier Teilen

"Zeig mir Deine Welt" ist kein Magazin, keine Dokumentation, keine Reportage und keine Interviewreihe. Der Unterhaltungsmoderator Kai Pflaume ist einfach bei jungen Leuten zwischen Anfang 20 bis Mitte 30 zu Besuch, spricht mit ihnen und die Kamera schaut den Protagonisten dabei über die Schulter. Die Fernsehzuschauer sind zu Gast in einer realen Welt, die Welt von Menschen mit Down-Syndrom. Und es ist beileibe keine traurige Welt, sondern eine voller Lebensfreude.

Alles zu den neuen Folgen von "Zeig mir Deine Welt":

Die erste Staffel von "Zeig mir Deine Welt":

In der ersten Folge von "Zeig mir Deine Welt" begegnet Kai Pflaume dem 35-jährigen Sebastian Urbanski, der an der Seite von Juliana Götze im Film die Hauptrolle spielt. Kai Pflaume besucht den Schauspieler in seiner Künstler-WG in Berlin-Friedrichshain. Auch Ottavio Tavormina (28) aus Köln, der bei seiner Oma wohnt, die ihn als zwölftes Kind zu sich genommen hat, bekommt Besuch vom Fernsehteam. Der Halbitaliener schwärmt für seine Friseuse, kennt aber nicht einmal ihren Namen. Das ändert sich, als Kai Pflaume mit ihm den Frisiersalon aufsucht.

Ronja Nobbe, Ottavio Tavormina, Kai Pflaume, Tom Auweiler, Verena Glatter, Sebastian Urbanski und Anna Ring
V. l. n. r.: Ronja Nobbe, Ottavio Tavormina, Kai Pflaume, Tom Auweiler, Verena Glatter, Sebastian Urbanski und Anna Ring.

Auch Ronja Nobbe aus Bergkamen und Verena Glatter aus Grevenbroich (beide 22) leben mit dem Down-Syndrom. Beide trifft Kai Pflaume an ihren Arbeitsplätzen. Für Verena ist die Tätigkeit an der Heißmangel einer Wäscherei ein Traumjob und sie fragt Pflaume direkt, wie er seinen Job beim Fernsehen so findet. Ronja erzählt von ihrer Arbeit in der Kantine der Stadtwerke Lünen, dass sie einen Tauchschein hat, Pferde liebt und am allerliebsten lacht.

In den weiteren drei Folgen der Reihe zeigen auch Tom Auweiler (24) aus Bergisch-Gladbach und Anna Ring (28) aus Leichlingen ihre Welt. Der James-Bond-Fan Tom nimmt den Fernsehmoderator mit ins Fitnessstudio und in das Café, in dem er als Kellner jobbt. Mit Anna, die in einer Kindertagesstätte arbeitet und in Leichlingen eine eigene Wohnung hat, geht Kai Pflaume reiten.

Kai Pflaume und Ottavio Tavormina
Kai Pflaume und Ottavio Tavormina

Doch das Pferd will nicht so, wie er will. Auch beim Wiedersehen mit den anderen vier Protagonisten wird Kai Pflaume gefordert, ob beim Umzug in Verenas neues Heim, bei der Achterbahnfahrt mit Ronja oder dem Basketballmatch mit Ottavio. Durch Sebastian kommt Pflaume Backstage ins Ramba-Zamba-Theater in Berlin, wo der 35-Jährige für das Stück "Jahreszeiten" auf der Bühne steht.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden erst durch die Redaktion freigeschaltet.

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.