1/1

Die Bilder zum Film

Krabbenfischer Knud Lühr ist überrascht, dass sein Sohn Lenny aus Hamburg zurückgekehrt ist. | Bild: ARD Degeto/ Georges Pauly

Krabbenfischer Knud Lühr ist überrascht, dass sein Sohn Lenny aus Hamburg zurückgekehrt ist.

Wie der Vater, so der Sohn: Knud und Lenny lassen sich ungern in die Karten schauen.

Früher war Addi der Ersatz-Opa für Lenny. Er ist sehr enttäuscht, dass sich Lenny so lange nicht in seiner Heimat hat blicken lassen.

Knud will, dass seine Freundin Nadja im Shanty-Traditionschor mitsingt.

Doch Addi ist dagegen, dass Nadja im Shanty-Chor mitsingt. Lenny und die anderen Chormitglieder beobachten die Auseinandersetzung.

Musik verbindet: Knud, Lenny und Addi.

Die Liebe zur Musik verbindet Lenny mit seinem Vater Knud und sie kommen sich allmählich wieder näher.

Lenny spricht mit Nadja, der Freundin seines Vaters.