Über die Autorin Helene Tursten

Helene Tursten
Helene Tursten

Helene Tursten wurde in Göteborg geboren und arbeitete als Zahnärztin, ehe sie sich ganz auf das Schreiben konzentrierte. Mit ihren Kriminalromanen begeisterte sie Schwedens Kritiker und Publikum auf Anhieb und schrieb sich auch in Deutschland in die Herzen der Krimileser. Ihr neuer Irene-Huss-Roman "Im Schutz der Schatten" (Filmtitel: "Angst") erscheint im September 2012.

Helene Tursten über ihre Heldin Irene Huss:

»Ich wollte nicht über einen Whisky trinkenden Einzelgänger schreiben. Ich mag es wirklich nicht, wenn sich weibliche Helden in Krimis ebenso aufführen wie ihre männlichen Vorgänger – saufend, fluchend.«

(Interview mit Anne Johansson, Göteborgs-Posten, 19.9.1999)

Helene Tursten über Kriminalität und Geschichten erzählen:

»Kriminalität und Mafia-Organisationen sind global. Wo immer es arme Menschen gibt, die missbraucht werden können, und Reiche, die bereit sind zu zahlen, gibt es kriminelle Banden. Und das kann überall auf diesem Planeten sein … Ich habe noch viel mehr durch Irenes Augen zu erzählen!«

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden erst durch die Redaktion freigeschaltet.

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.