DasErste.de - Springe direkt zu

Inhalt.
Hauptnavigation.
Suche.

Aufmachergrafik zu Tim Mälzer kocht!
Inhalt

Tim Mälzers Tagebuch – 04. Februar 2012

Liebe Hobby-Köche und Köchinnen,

Tim Mälzer (Bild: NDR/Dreysse) Bild vergrößern bzw. verkleinern Bildunterschrift: Tim Mälzer ]
'Winterküche' klingt nach schwerer, deftiger Zubereitung: Fleisch, Kohl, Rüben, Kartoffeln – die Liste ist unendlich. Dabei muss es zu dieser Jahreszeit gar nicht immer schwer und kalorienreich sein, es geht auch im Winter geradezu sommerlich leicht!

Zum Beispiel mit einem leckeren Endiviensalat, der für mich gerade erst an den kalten Tagen die Frische seines Geschmacks so richtig entfaltet. Einfach angemacht mit einer Vinaigrette aus Honig, gerösteten Haselnussblättchen, Pfeffer, Salz und ein Schuss Weißweinessig dazu! Dazu passt hervorragend Kürbis! Lecker und vor allem vielseitig in der Zubereitungsart!

Ich zum Beispiel verwende ihn für eine leckere Frittata oder 'italienisches Omelett', das mit ein wenig Muskatnuss und geriebenem Käse eine besondere, würzige Note bekommt! Mmmh! Das ist alles in allem einfach nur lecker – und so leicht, dass ich mir ohne schlechtes Gewissen zum Abschluss noch eine 'kleine' Nougatmousse verfeinert mit Pinienkernkrokant und dazu Mandarinen gönne! Und das Ganze am liebsten in Gesellschaft, mit Gästen!

Seien Sie dabei, am Samstag um 15:03 Uhr im Ersten!

Ihr Tim Mälzer