DasErste.de - Springe direkt zu

Inhalt.
Hauptnavigation.
Suche.

Aufmachergrafik zu Tim Mälzer kocht!
Inhalt

Tim Mälzers Tagebuch – 26. März 2011

Liebe Hobby-Köche und Köchinnen,

Tim Mälzer (Bild: NDR/Dreysse) Bild vergrößern bzw. verkleinern Bildunterschrift: Tim Mälzer ]
manchmal muss es einfach Schwein sein! Ich kann gar nicht genau sagen, warum, aber ab und an habe ich einen richtigen Heißhunger auf saftiges, feurig-scharfes Schweinefilet!

Die feurige Schärfe erziele ich durch einen Gewürzmantel aus verschiedenen Pfeffersorten, die ich in der Pfanne vor dem Würzen kurz anröste. Das gibt dem Pfeffer noch mal ein ganz besonderes Aroma. Hmmm… da zieht ein Duft durch die Küche! Und als Beilage gehört für mich zum Schweinefleisch eine gute Portion fruchtiges Sauerkraut. Natürlich frisch aus dem Fass, auf gar keinen Fall aus der Dose!

Denn das Dosenkraut ist vorgegart. Dadurch verliert das saure Gemüse schon im Voraus viele seiner guten Inhaltsstoffe und damit seine Power. Außerdem schmeckt frisch einfach besser! Für die fruchtige Komponente kommen ein paar Cranberries zu dem Kraut in den Topf (alternativ könnte ich auch Rosinen nehmen) – und eine Prise Zucker für die Süße. Der Volksmund sagt zwar "Sauer macht lustig", aber ich bin auch schon ohne Sauerkraut ein lustiges Kerlchen!

Überzeugen Sie sich selbst – am Samstag um 15.30 im Ersten!

Ihr Tim Mälzer