SENDETERMIN Di, 10.07.12 | 22:50 Uhr | MDR Fernsehen

Konzert für einen Außenseiter

Dietrichs und Irene Born

Dietrichs und Irene Born.

Kriminalfilm DDR 1974

Dietrichs, ein junger Mann um die 25, hat Glück bei den Frauen. Mit Charme und etwas Verwegenheit gelingt es ihm immer wieder, sich ihr Vertrauen zu erschleichen und sich anschließend mit deren Geld und Wertsachen aus dem Staub zu machen.

Einer geregelten Arbeit geht er nicht nach. Der gescheiterte Ex-Student lebt von Hochstapelei und von gelegentlichen Einbrüchen in Museen. In der Bibliothekarin Irene Born findet er dann aber eine Frau, für die er wirkliche Liebe empfindet. Bei ihr wird Dietrichs sich seines Außenseitertums bewusst. Doch die Kraft für einen Neuanfang findet er nicht. Bei einem erneuten Einbruch in ein Museum kommt es dann zu einem Zwischenfall, der ihn zu einer überstürzten Flucht zwingt.

Oberleutnant Hübner und Leutnant Arndt sind dem unbekannten und charmanten Täter aber schon längst auf der Spur.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Dietrichs Christian Steyer
Frau Steinköfel Marga Legal
Irene Born Friederike Aust
Leutnant Vera Arndt Sigrid Göhler
Oberleutnant Hübner Jürgen Frohriep
Regie: Werner Röwekamp
Drehbuch: Dieter Ziesing, Werner Lindner
Kamera: Walter Küppers

Erstausstrahlung: 24.02.1974

Sendetermin

Di, 10.07.12 | 22:50 Uhr
MDR Fernsehen

Produktion

Dieser Film wurde vom
Fernsehen der DDR (DDR-FS) produziert.

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Kommissar
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Titel