1/1

Making-of: Bilder vom Set

Die Klappe zum Drehstart des neuen Franken-Tatorts "Am Ende geht man nackt".

Die Klappe zum Drehstart des neuen Franken-Tatorts "Am Ende geht man nackt".

Markus Imboden (Regisseur), Dr. Stephanie Heckner (Redakteurin, Bayerischer Rundfunk), Martin Zimmermann (Produzent, RatPack) und Christian Becker (Produzent, RatPack) vor dem ausgebrannten Haus, welches als Motiv für den Franken-Tatort dient.

Die Journalisten fotografieren die Schauspieler beim Pressetermin auf dem Gelände der Lagarde-Kaserne in Bamberg.

Die Darsteller, hintere Reihe, von links: Matthias Egersdörfer, Dayan Kodua, Fabian Hinrichs, Andreas Leopold Schadt, Till Wonka; mittlere Reihe: Dagmar Manzel, Eli Wasserscheit; vordere Reihe: Yasin El Harrouk, Mohamed Issa beim Pressetermin des Franken-Tatorts.

Dr. Stephanie Heckner (Redakteurin, Bayerischer Rundfunk) mit Regisseur Markus Imboden.

Dr. Stephanie Heckner, Fabian Hinrichs, Markus Imboden, Martin Zimmermann, Christian Becker und Dagmar Manzel beim Pressetermin des Franken-Tatorts.

Ein ausgebranntes Fenster über der Küche, dem Drehmotiv für den Franken-Tatort.

Eine abgebrannte Küche auf dem Gelände der Lagarde-Kaserne in Bamberg dient als Motiv für den Franken-Tatort.

Über den Dächern Bambergs: Kameramann Jürgen Jürges, Eason Reza, Mohammed Issa und Fabian Hinrichs.

Fabian Hinrichs und Dagmar Manzel in der Maske.

Bei den Dreharbeiten.

Kameramann Jürgen Jürges.

Das Ermittler-Team des Franken-Tatorts: Matthias Egersdörfer, Dagmar Manzel, Andreas Leopold Schadt, Fabian Hinrichs und Eli Wasserscheid.

Die Schauspieler: Dayan Kodua, Mohamed Issa, Till Wonka und Yasin El Harrouk beim Pressetermin des Franken-Tatort.

Materialassistent Marian Nitschke.

Die Polizei hat den echten Tatort bereits abgesichert.

Die ausgebrannte Küche dient als Motiv für den Franken-Tatort.