1/1

Der hundertste Affe

Bremen im Ausnahmezustand, die Kommissare Inga Lürsen und ...

Bremen im Ausnahmezustand, die Kommissare Inga Lürsen und ...

... Stedefreund stehen unter Hochdruck.

Eine Gruppe droht, die Stadt zu terrorisieren.

Angeführt wird die Gruppe von Umweltaktivistin Luisa Christensen.

Luisa und Sven wollen die Welt verbessern: Darum fordern sie ein Bekenntnis des Wissenschaftlers Dr. Urs Render zu seinen Forschungen für einen Biotechnologiekonzern.

Doch Render schweigt. Der Biochemiker scheint zwiegespalten: Soll er den Forderungen nachkommen und ein öffentliches Bekenntnis über seine Forschungen ablegen?

Das Bremer Ermittlerteam ahnt nicht, welche Ausmaße dieser Fall annehmen wird.

Die Erpresser sind zum Äußersten bereit und so wird eiligst ein Krisenstab einberufen.

Leiter Helmut Lorentz und Kommissar vom Dienst Joost Brauer befürchtet das Schlimmste.

Hilft die eigenwillige BKA-Kollegin Linda Selb Inga Lürsen und Stedefreund beim Wettlauf gegen die Zeit?

Doch der Krisenstab ist sich uneins über das richtige Vorgehen.

Obendrein ist das Ermittlungsteam immer einen Schritt zu spät.

Trotzdem bleiben die Hauptkommissare auf den Fersen ...