1/1

Das waren die "Tatort"-Erstausstrahlungen seit Sommer 2016

Als mitten in der Nacht bei Familie Habdank eingebrochen wird, kann sich die achtjährige Anna im Keller verstecken. Kurz darauf sind ihr jüngerer Bruder und ihre Mutter tot. Das Mädchen steht unter Schock. Ballauf und Schenk ermitteln im "Tatort: Durchgedreht".

Als mitten in der Nacht bei Familie Habdank eingebrochen wird, kann sich die achtjährige Anna im Keller verstecken. Kurz darauf sind ihr jüngerer Bruder und ihre Mutter tot. Das Mädchen steht unter Schock. Ballauf und Schenk ermitteln im "Tatort: Durchgedreht".

Im 19. Fall der Stuttgarter Kommissare Lannert und Bootz "HAL" geht es um den Mord an Elena Stemmle. Die Schauspielschülerin jobbte bei einer Softwarefirma als Probandin für ein Social-Analysis-Programm, das zukünftige Verbrechen verhindern soll.

Im "Tatort: Die Kunst des Krieges" bekommen es Moritz Eisner und Bibi Fellner in Wien mit einem Mordfall im Milieu des organisierten Verbrechens zu tun. Ein grausam zugerichteter Dönerladen-Besitzer betrieb offenbar im Geheimen ein illegales Bordell.

Die Organisation Transitus vermittelt Sterbehilfe, die religiöse Vereinigung Pro Vita ist strikt dagegen. Nachdem eine Sterbebegleiterin niedergeschlagen und erstickt wird, ermitteln die Schweizer Kommissare Flückiger und Ritschard im "Tatort: Freitod".

Endlich das Rachegefühl ausleben und Prof. Boerne ermorden – der Wissenschaftler und Professor Harald Götz kann kaum noch an etwas anderes denken. Boerne benötigt im "Tatort: Feierstunde" dringend die Unterstützung von Kommissar Thiel – mehr als je zuvor.

Auch gute Menschen können sterben. Im "Tatort: Der König der Gosse" stürzt der beliebte Sozialunternehmer Hans-Martin Taubert von einer Brücke. Die Arbeit für die Menschen am Rand der Gesellschaft ist so lukrativ, dass um den Profit mit allen Mitteln gekämpft wird.

Ralf Nowak wurde mit voller Absicht umgefahren. Für die Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Daniel Kossik deutet zunächst alles darauf hin, dass es sich um einen Konflikt in der kriminellen Rocker-Szene handelt. Der "Tatort: Zahltag" aus Dortmund.

Eine unfassbare Tat: Ben Schröder will einem scheinbar verletzten Mann helfen und wird kurzerhand von ihm erstochen. Für die Kommissare offenbart sich bei den Befragungen ein verwirrendes Puzzle. Dann geschieht ein zweiter Mord. Im "Tatort: Die Wahrheit".

Der "Tatort: Echolot": Die Bremer Kommissare Lürsen und Stedefreund bekommen Zweifel an einem vermeintlichen Unfall, denn die verstorbene Jungunternehmerin stand kurz vor dem großen Durchbruch. Das gefiel nicht jedem.

Die 17-jährige Schülerin Julia erscheint auf dem Kommissariat und bezichtigt ihren Bruder des Mordes an ihrer Mitschülerin Maria. Am nächsten Morgen wird tatsächlich Marias Leiche aus der Förde geborgen. Ein Fall für Borowski und Brandt im "Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen".

Der 1000. Fall "Taxi nach Leipzig": Charlotte Lindholm, Klaus Borowski und Affeld landen im Taxi eines hochaggressiven Mannes. Als Affeld den Mann provoziert, ist er kurze Zeit später tot. Borowski und Lindholm sind sich einig: Wenn sie ihn nicht stoppen, werden sie sterben.

Ein Serienkiller geht um. Scheinbar friedlich, wie bei einem Selbstmord, scheiden die Opfer aus dem Leben. Murot und das LKA inszenieren einen Mord, der sich im Modus Operandi von den vorherigen unterscheidet, um den Täter zu provozieren – "Tatort: Es lebe der Tod".

Ein zu Tode gepeinigter Rechtsextremer und ein Giftmord an einem Anlagebetrüger – im letzten Bodensee-"Tatort" müssen Klara Blum, Kai Perlmann und Matteo Lüthi rätselhafte Fälle lösen. Im "Tatort: Wofür es sich zu leben lohnt".

Das Geheimnis um Karows Vergangenheit wird gelöst. Doch die genauen Todesumstände seines Partners Gregor Maihack, der vor zwei Jahren bei einem verdeckten Einsatz erschossen wurde, bleiben im Dunkeln. Hatte Karow selbst die Hand im Spiel? Der Berliner "Tatort: Dunkelfeld".

Im "Tatort: Wendehammer" erscheint Betti Graf völlig aufgelöst im Polizeipräsidium bei Anna Janneke und Paul Brix. Seit Tagen vermisst sie ihren Nachbarn Herrn Abendroth. Besonders verdächtig, ihm etwas angetan zu haben, ist für sie Nils Engels.

Während der Polizeichor im "Tatort: Klingelingeling" in der Kantine des Präsidiums "Stille Nacht, heilige Nacht" singt, wird in der kleinen Kirche am Alten Südfriedhof ein totes Baby abgelegt – mit der Bitte um Beerdigung. Batic und Leitmayr sind fassungslos.

In einem ausgebrannten Friseursalon wird die Leiche der Auszubildenden Melanie Elvering gefunden. Rosi, die Chefin, und ihre zweite Angestellte, Vera Rüttger, sind erschüttert. Im "Tatort: Land in dieser Zeit" weist alles auf einen Brandanschlag hin.

Im Kölner "Tatort: Wacht am Rhein" patrouilliert die selbst ernannte Bürgerwehr, um die Straßen sicherer zu machen. Doch dann wird ein junger Mann erschossen. Ballauf und Schenk ermitteln. Dringend tatverdächtig: der gebürtige Nordafrikaner Khalid Hamid.

Das Duo Eisner und Fellner soll im "Tatort: Schock" einen Mord verhindern. Der hochintelligente Entführer führt die Ermittler an der Nase herum. Das rätselhafte Tatmotiv lenkt die Aufmerksamkeit zu Problemen der sogenannten Generation Y.

Ein makabrer Schülerstreich endet im "Tatort: Söhne und Väter" tödlich. Nachdem Karim, Pascal und Enno ihrem toten Lehrer Rebmann im Beerdigungsinstitut einen Besuch abstatten, schläft der total betrunkene Enno auf einer Rollbahre ein.

Ein Weimarer Polizist wird mit Rizin vergiftet; er hat nur noch zwei Tage zu leben. Die Kommissare Dorn und Lessing ermitteln, wer den Kollegen ermordet hat – obwohl er eigentlich noch lebt: Im "Tatort: Der scheidende Schupo".

Elke Schetter, die strenge Tanztrainerin des Karnevalsvereins "De Jecke Aape" wurde ermordet. Und das nur wenige Tage vor dem Start in die neue Karnevalssession. Eine Katastrophe! Der "Tatort: Tanzmariechen" mit den Kölner Kommissaren Ballauf und Schenk.

Das Mundarttheater "Babbeldasch" hat bisher nicht zu Lena Odenthals Ausgehadressen gehört. Kollege Becker nimmt sie in eine Aufführung mit. Doch der Abend endet abrupt: Hauptdarstellerin Sophie Fettèr stirbt während der Vorstellung.

Der Tod eines Journalisten steht im "Tatort: Kriegssplitter" im Zusammenhang mit dessen Berichterstattung über die Gräuel der Tschetschenienkriege. Was für Reto Flückiger beruflich einen neuen Fall bedeutet, hat auch privat weitreichende Konsequenzen.

Nachdem zwei junge Männer nachts überfahren werden, vermuten die Bremer Kommissare Lürsen und Stedefreund im "Tatort: Nachtsicht" einen Serientäter am Werk. Unter Verdacht gerät schnell der ehemalige Drogenabhängige Kristian Friedland.

"Tatort: Borowski und das dunkle Netz": Jürgen Sternow, Leiter der Spezialabteilung Cyber-Crime des Landeskriminalamtes Kiel, wurde Opfer eines Mordanschlags. Die Vermutung liegt nahe, dass der Täter im Umfeld der rasant wachsenden Internetkriminalität zu suchen ist.

Nachdem Werner Holtkamp tot von einer Brücke geworfen und von einem Lastwagen erfasst wird, ermitteln die Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk im "Tatort: Nachbarn". Holtkamp hatte einen erbitterten Streit mit seinem Nachbarn.

"Tatort: Fangschuss": Mord oder Unfall? Nachdem Sebastian Sandberg vom Balkon stürzt, ist zunächst unklar, ob es sich um einen Mord handelt. Aber dann gibt es einen weiteren Toten. Kommissar Thiel und Professor Boerne nehmen die Ermittlungen auf.

Während Paula Ringelhahn nach einem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Bamberg die Ermittlungen aufnimmt, ist Felix Voss noch auf dem Rückflug aus dem Kaukasus. Er kommt auf die Idee, im Franken-"Tatort: Am Ende geht man nackt" verdeckt zu ermitteln.

Im "Tatort: Sturm" muss das Team unter Hochdruck ermitteln. Zwei Polizisten wurden ermordet, und in der Innenstadt droht ein Mann damit, eine Bombe zu zünden. Der Film erzählt die Geschichte nahezu in Echtzeit.

Ein erschreckendes Bild finden Eisner und Kollegin Fellner bei einem nächtlichen Einsatz im "Tatort: Wehrlos" vor: Der Leiter der Wiener Polizeischule liegt erschossen im Wohnzimmer seines Hauses, ein Stockwerk höher seine Frau – tot, mit gebrochenem Genick.

Ein Jahr nachdem Ben Schröder vor den Augen seiner Frau Ayumi und seines Sohnes Taro erstochen wurde, geschieht in München ein ähnliches Verbrechen ohne erkennbares Motiv. Die Tat trägt dieselbe grausame Handschrift – im "Tatort: Der Tod ist unser ganzes Leben".

"Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel": Verena Schneider wird von einem Nachbarn tot aufgefunden. Schnell führt die Spur zu ihrem Lebensgefährten Thomas Jacobi. Doch Jacobi hat ein Alibi. Er war zur Tatzeit bei seiner Hausärztin, doch diese wird ebenfalls ermordet.

Eine bizarre schwarze Masse, zusammengeschmolzen mit einem Plastikliegestuhl in einem Laubengarten – mehr ist nicht übrig von Enno Schopper. Was steckt hinter dem grausamen Tod des Lehrers im Berliner "Tatort: Amour Fou"?

Der 17-jährige Simson ist ein erfolgreicher "Prankster". Er spielt Streiche, filmt sich dabei und überträgt es live im Internet. Als er sich mit einer Rockergruppe anlegt, wird er erschossen – im Dresdner "Tatort: Level X".

"Tatort: Borowski und das Fest des Nordens": Kiel, unmittelbar vor Eröffnung der Kieler Woche. Alles bereitet sich auf das Ereignis des Jahres vor. Ausgerechnet jetzt bekommen es die Kommissare Borowski und Brandt mit einem besonders rätselhaften Mordfall zu tun.