"Gefragt – Gejagt": 97 neue Folgen mit Alexander Bommes

Ab 7. Oktober 2016, jeweils freitags um 18:50 Uhr, ab Anfang Dezember jeweils montags bis freitags um 18:00 Uhr im Ersten

Das Quiz "Gefragt – Gejagt" mit Alexander Bommes
Das Quiz "Gefragt – Gejagt" mit Alexander Bommes

Mit 97 neuen Folgen meldet sich am Freitag, 7. Oktober 2016, Alexander Bommes mit der Quizshow "Gefragt – Gejagt" im Ersten zurück. Während sich die Kandidaten im Oktober und November einmal wöchentlich am Freitag mit dem Jäger messen können, wird das beliebte Hochgeschwindigkeitsquiz von Anfang Dezember an wieder montags bis freitags zu sehen sein.

Zweite Chance für besondere Kandidaten

Alexander Bommes, der die Quizshow seit 2012 moderiert, wird wie immer mit den Kandidaten leiden und mit ihnen jubeln, falls sich der Jäger geschlagen geben muss. Das Besondere dieser Staffel: Die ersten acht Folgen stehen unter dem Motto "Die zweite Chance".

Die beliebtesten, originellsten oder interessantesten Kandidaten haben die einmalige Gelegenheit, ein zweites Mal den Jäger herauszufordern.

"Gefragt – Gejagt": Die Spielregeln

In "Gefragt – Gejagt" tritt ein Team von vier Kandidaten gegen ein Superhirn, den Jäger, an. Diese ausgewiesenen Quizprofis aus der deutschen Quiz-Nationalmannschaft gilt es zu schlagen – keine leichte Aufgabe für die Kandidaten.

Die Quizshow hat sich in der vergangenen Staffel auf dem Sendeplatz am Vorabend weiter steigern können. Mit 2,67 Millionen Zuschauern verabschiedete sich "Gefragt – Gejagt" Ende Februar 2016 in die Pause.

Einen Bestwert erzielte die Show am 8. Februar 2016 mit 3,12 Millionen Zuschauern, was einem Marktanteil von 13,7 Prozent entsprach.

Der Moderator: Alexander Bommes

Sieben Jahre moderierte Alexander Bommes das regionale Nachrichtenmagazin "Hamburg Journal". Zusätzlich ist der ehemalige Handballprofi seit 2009 Sportmoderator und führte durch den "Sportclub Bundesliga" sowie den "Sportclub" im NDR Fernsehen.

Seit 2011 präsentiert der gebürtige Kieler ebenfalls sonntags die Sportschau im Ersten und berichtet über große Sportereignisse wie die Leichtathletik-WM in Südkorea oder die Olympischen Spiele 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro.

2013 übernahm Bommes außerdem den "Sportschau Club". Im Sommer 2014 lud er in den "WM Club" live vom Badeschiff in Berlin ein und empfing die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor 500.000 Zuschauern am Brandenburger Tor.

Seit dem WM-Jahr gehört Bommes zum Team der Fußballmoderatoren im Ersten und führt auch samstags durch die Sportschau. Bommes berichtete während der Fußball-EM 2016 live aus dem Studio in Paris. Seit Februar 2015 moderiert er zusammen mit Bettina Tietjen die monatliche Freitags-Talksendung "Bettina und Bommes".

"Gefragt – Gejagt" ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).