Gefragt – Gejagt: Heute die vorerst letzte Ausgabe

Zweite Staffel stellt Rekorde auf: Auftaktstaffel ab 7. März im Ersten

"Gefragt – Gejagt" mit Alexander Bommes
"Gefragt – Gejagt" mit Alexander Bommes: Heute die vorerst letzte Ausgabe

Mit Folge 112 verabschiedet sich "Gefragt – Gejagt" am heutigen Freitag vorerst aus dem Vorabendprogramm im Ersten. Doch für die Fans des Hochgeschwindigkeitsquiz‘, in dem die Kandidaten gegen die Zeit und einen Profi, den "Jäger", antreten, gibt es Trost:

Auftaktstaffel ab 7. März 2016 vormittags im Ersten

Das Erste nimmt die ersten 78 Ausgaben ab Montag, 7. März 2016, jeweils montags bis freitags um 10:45 Uhr wieder ins Programm.

Zweite Staffel stellt Rekorde auf

Die zweite Staffel von "Gefragt – Gejagt" hat neue Bestwerte bei der Zuschauerresonanz aufgestellt. Mit durchschnittlich 2,40 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 11,4 Prozent war sie noch erfolgreicher als die Auftaktstaffel im Ersten (1,42 Mio.; 9,7 % MA).

Die meisten Zuschauer hatte die Folge 106 des Quiz‘ mit Alexander Bommes am 8. Februar 2016: durchschnittlich 3,12 Millionen. Das entsprach einem Marktanteil von 13,7 Prozent – ebenfalls ein Höchstwert, seitdem das Quiz im Mai 2015 vom NDR Fernsehen ins Erste gewechselt ist. Und auch die gestrige Promi-Ausgabe fand mit 2,67 Millionen Zuschauern (13,1 % MA) große Beachtung.

Spannung auf höchstem Niveau

Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabend:

»Wir freuen uns sehr, dass ‚Gefragt – Gejagt‘ bei unserem Publikum so großen Zuspruch findet. Alexander Bommes gelingt es durch die Art seiner Moderation immer wieder, die Grundidee der Sendung, die auf Spannung und Wettkampf beruht, zu stützen. Das Ergebnis ist Unterhaltung auf höchstem Niveau.«

"Gefragt - Gejagt" ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.