1/1

Charité (4)

Georg Tischendorf versucht Klinikdirektor Spinola und Rudolf Virchow von der Notwendigkeit einer Kamera für die Charité zu überzeugen.

Georg Tischendorf versucht Klinikdirektor Spinola und Rudolf Virchow von der Notwendigkeit einer Kamera für die Charité zu überzeugen.

Schwester Therese packt ihre Sachen – sie hat sich mit Tuberkulose angesteckt und muss die Charité verlassen.

Aber dank Idas Hilfe darf Therese weiterhin an der Charité bleiben. Ida pflegt die Kranke.

Robert Koch erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich Tuberkulin spritzen.

Auch an seiner Geliebten Hedwig erprobt Robert Koch sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel.