Hannes Ringlstetter ist Franz Haueisen

Hannes Ringlstetter als Franz Haueisen, Wirt des "Dröselbecher" in Sedwitz-West
Hannes Ringlstetter als Franz Haueisen, Wirt des "Dröselbecher" in Sedwitz-West

»Das ist kein politisch denkender Mensch, eher ein praktisch denkender homo oeconomicus.«

Ein gutes Geschäft wittert der Wirt der letzten Wirtschaft vor der Grenze auf hundert Meter gegen den Wind. Aber für Ordnung im Lokal sorgen, sauber machen? Verschwendete Energie!

Lieber sinnt er darüber nach, wie er ein original Wiener Schnitzel aus Schweinefleisch zaubern kann. Aber erst die Geschäfte, die sich durch das Auftauchen von Ralle ergeben, bieten Franz die Gelegenheit zu zeigen, was in ihm steckt.

Mehr zum Darsteller und seiner Rolle

"Das ist kein politisch denkender Mensch, eher ein praktisch denkender homo oeconomicus", findet Hannes Ringlstetter. Ringlstetter mag Paul Harathers Bücher: "Ich bin ein Fan der Mikrokosmen, die er beschreibt. Man merkt, dass alles schon einmal gesprochen wurde, bevor es ins Drehbuch kam. Meine Figur gibt’s nämlich überall und das mag ich sehr."

Ganz nebenbei erfüllte sich für den bayerischen Kabarettisten ein Kindheitstraum. "Ich habe mir immer diese Digitaluhren gewünscht und nie bekommen. Den Rest der 80er-Mode kannst du aber vergessen. Diese Arm- und Halsketten und die unsäglichen Hemden sind so schlimm, dafür wird's nie ein Revival geben."