1/1

Klare Worte

Ein Kamel ist aus dem Zoo ausgebrochen und erkundet nun den nahegelegenen öffentlichen Park.

Ein Kamel ist aus dem Zoo ausgebrochen und erkundet nun den nahegelegenen öffentlichen Park.

Dabei jadt es einigen Spaziergängern einen gehörigen Schrecken ein.

Das Kamel ist wieder eingefangen, Tierpfleger Frank Milan hat es an die Leine genommen und Susanne beruhigt die aufgeregte Familie.

Allerdings ist damit die Geschichte noch nicht überstanden: Das Kamel bekommt kurz nach seinem Ausflug Magenbeschwerden.

Dem Kamel geht es schlechter. Susanne muss den Gesundheitszustand des Tieres mit Infusionen stabilisieren.

Zoodirektor Blum entdeckt eine illegale Marihuana-Plantage im Zoo. Hausmeister Krüger hat keine Ahnung, was er da für Pflanzen gegossen hat.

Später stellt Blum den Tierpfleger Frank Milan zur Rede. Er hat das Marihuana angebaut und behauptet, die Ernte nur für den Eigenbedarf zu nutzen.

Susanne und ihre Mutter Charlotte versöhnen sich nach einem heftigen Streit wieder.

In der Kletterhalle lernt Susanne den gutaussehenden Paul kennen.

An der Kletterwand harmonieren die beiden sehr gut. Vielleicht entwickelt sich sogar mehr daraus.

Als Christoph unterdessen aus Brasilien zurück kommt, findet er nur eine leere Wohnung vor. Vergeblich versucht er Susanne zu erreichen.